Namens- und Ortsindex des Familienbuches
Masburg-Müllenbach

 

  Acht, Ahrweiler, RP
  Schüller  von 1789.

Adenau, Ahrweiler, RP
  Klasen  von 1726 bis 1795;   Krämer   Sturm .

Ahrweiler, Ahrweiler, RP
  Mertens  von 1869.

Alf, Cochem-Zell, RP
  Holzknecht  von 1805.


Alflen, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1754 bis 1851;   Arenz  von 1712;   Becker   1845;   Berenz  von 1765 bis 1845;   Boden  von 1726 bis 1834;   Both  von 1768 bis 1772;   Brauns  von 1813 bis 1819;   Brost  von 1695 bis 1872;   Bungart  von 1743;   Conrad  von 1734;   Denter  von 1775;   Düntzen  bis 1853;   Eiserlo  von 1797;   Esper  bis 1710;   Eysen  von 1695 bis 1805;   Ferdinand  von 1660 bis 1770;   Fischer  von 1712 bis 1857;   Freisinger ;   Geisen  von 1843;   Gerhards  von 1794 bis 1800;   Hammes  von 1791 bis 1835;   Hay ;   Hentges  von 1791 bis 1793;   Irmen  von 1774 bis 1819;   Josten  von 1833;   Jungen  bis 1833;   Junglas  von 1749;   Klasen  von 1741;   Kolf  von 1819;   Konzen  von 1810 bis 1824;   Krämer  von 1735;   Kreuser  von 1764;   Laux  von 1708;   Lauxen  von 1805;   Linden  von 1768 bis 1858;   Marx  von 1724 bis 1792;   Mohr  von 1754;   Nicolai  von 1828;   Nicolay  von 1760;   Nn  von 1734;   Noeff  von 1820;   Peifer  von 1797 bis 1819;   Pesch  von 1803 bis 1845;   Pfeiffer  von 1732;   Pörling  von 1753;   Rieder   1824;   Salchert  von 1790 bis 1884;   Schäfer  von 1778;   Schäffers   1759;   Schäfges  von 1700 bis 1759;   Scheid  von 1781;   Schmitz  von 1714 bis 1793;   Schneider  von 1702 bis 1825;   Schuh  von 1800;   Steffes  von 1751 bis 1813;   Steffes-en  von 1791;   Steffes-holländer ;   Stegmann  bis 1864;   Stein  von 1808;   Strimmig  von 1761;   Thelen ;   Theobald  von 1820;   Thiesen  von 1743 bis 1820;   Thomas ;   Thull  von 1824;   Ulmen  von 1806;   Valerius  von 1803 bis 1806;   Wagner  von 1744 bis 1759;   Wilhelmi  von 1759;   Wirschem  von 1710;   Zimmer  von 1790  Zirwes .

Alflen - Zirwesmühle, Cochem-Zell, RP
  Arenz   1890  Esper   1890.

Alflen-Kolfenmühle a.d.Endert, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1737 bis 1754;   Kolf  von 1742 bis 1746;   Schneider  von 1742 bis 1751  Schumacher .

Alflen-Kottenborn, Cochem-Zell, RP
  Berg  von 1718 bis 1744;   Lauxen  bis 1727  Stegmann .

Alflen-Wagenmühle, Cochem-Zell, RP
  Schue  von 1750  Schuh .

Alfter, Siegkreis, NW
  Kuhl  von 1854.

Allenz, Mayen-Koblenz, RP
  Diederichs  von 1829;   Geisbüsch  von 1789;   Heinrich  bis 1789;   Henrichs  von 1785 bis 1869;   Illgen  von 1869;   Nn   Pauli .

Allscheid, Daun, RP
  Becker  von 1833.

Altenahr-Kreuzberg, Ahrweiler, NW
  Berzen  von 1867.

Altenkirchen-Hämmerholz, Westerwaldkreis
  Reif  von 1784 bis 1762  Walgenbach  von 1762.

Altenkirchen-Horhausen, Westerwaldkreis, RP
  Fein  bis 1820.

Altenkirchen-Niederarbach, Westerwaldkreis, RP
  Egenolf  von 1863  Frink  von 1863.

Amsterdam, Holland
  Schneider   1796.

Andernach, Mayen-Koblenz, RP
  Berresheim  von 1849;   Boos ;   Doetsch  von 1837;   Herschbach   1837;   Proff   1837;   Schäffer   1837;   Stockhausen  von 1833 bis 1837  Wawer .

Annischer Hof-Klotten, Cochem-Zell, RP
  Junglas .

Anschau, Mayen-Koblenz, RP
  Birschbach ;   Fassbender ;   Flohr ;   Helt  von 1745;   Hermes  von 1730 bis 1762;   Hilt ;   Josten ;   Kugler  von 1740 bis 1785;   Lang ;   Loor  bis 1710;   Mand  von 1710;   Mandt ;   Mertes ;   Nn ;   Pütz  von 1734;   Schäfer  von 1788;   Schmitt  von 1784;   Schmitz ;   Schneider   Weber .

Antweiler, Ahrweiler, RP
  Hütten .

Arbach, Mayen-Koblenz, RP
  Blum ;   Diederich ;   Diederichs ;   Grün ;   Gundert  von 1769 bis 1816;   Haubrich  von 1803 bis 1816;   Jax  von 1743 bis 1803;   Klasen ;   Konnert  bis 1782;   Krämer  von 1782;   Kugel ;   Michels  bis 1874;   Nett  von 1784;   Nn  von 1784;   Schäfer  von 1750;   Schmitz   Wagner .

Arzheim, Mayen-Koblenz, RP
  Schmitt   1877.

Auderath, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1835;   Berti  bis 1856;   Buch  von 1851;   Caspar  von 1798;   Daheim ;   Eysen  von 1789 bis 1772;   Gerhards  bis 1849;   Hürter  von 1832;   Isaac  von 1791 bis 1804;   Jäger  von 1779;   Klee  von 1779;   Lehnen  von 1748 bis 1727;   Michels ;   Nicolay  von 1753 bis 1765;   Pörling  bis 1696;   Rech  von 1696 bis 1746;   Regnier  von 1866;   Saxler  von 1866;   Scheid  von 1773;   Steffes-holländer  von 1860;   Stein  von 1860;   Thönnes  bis 1711;   Zimmer  von 1798  Zirwes  von 1823 bis 1798.

Baar, Mayen-Koblenz, RP
  Steinen .

Baar-Niederbaar, Mayen-Koblenz, RP
  Nn   Steinen .

Baar-Oberbaar, Mayen-Koblenz, RP
  Bleser  von 1732  Lastan .

Bad Bertrich, Cochem-Zell, RP
  Holzknecht  von 1780 bis 1785.

Bad Ems, EMS, RP
  Klein   1878.

Bad Kreuznach, Bad Kreuznach, RP
  Kontz  von 1871  Schmitt .

Bedburg - Lipp, Rhein-Erft Kreis, NW
  Welling  von 1854.

Beinhausen, Daun, RP
  Haubrichs  von 1849;   Jacobs ;   Klasen   1794;   Müller   1794;   Schlimpen  von 1794 bis 1798;   Wölwer  von 1812  Zenner .

Beinhausen-Nerdlen, Daun, RP
  Diewald  von 1772.

Bell, Mayen-Koblenz, RP
  Krechel .

Beltheim, Rhein-Hunsrück, RP
  Eberhard  von 1851;   Krein   Lay .

Bendorf, Mayen-Koblenz, RP
  Noll  von 1790.

Bengel, Wittlich-Bernkastel, RP
  Brand  von 1775;   Sausen  von 1775;   Schmitz  von 1815  Schopp   1815.

Bengel-Springiersbach, Wittlich-Bernkastel, RP
  Kalsch  von 1798.

Bereborn, Daun, RP
  Emmerichs  von 1768 bis 1808;   Groos  bis 1804;   Gutreuter  von 1804;   Hoff  von 1858;   Jax  von 1800;   Klasen  von 1870 bis 1800;   Kreuser ;   Lehnen  von 1833;   Leinen  von 1798 bis 1833;   Mindermann  von 1798;   Nn  von 1829;   Reuter  von 1823  Rieder  bis 1823.

Berenbach, Daun, RP
  Dittmann ;   Laurent ;   Lehnen  von 1715;   Mertes  von 1799;   Mindermann ;   Nn  von 1824;   Reichartz  von 1792;   Reichertz  von 1790 bis 1812;   Rochulus  bis 1837;   Schmitz  von 1837;   Schomers  von 1792;   Steffes  von 1790 bis 1797;   Steffes-just  von 1790 bis 1813  Theisen  von 1748.

Bergheim-Glessen, Rhein-Erft Kreis, NW
  Hilgers .

Berlingen, Daun, RP
  Schneider   1815.

Bermel, Mayen-Koblenz, RP
  Arenz  von 1563 bis 1831;   Barbelenn  von 1710;   Bell  von 1774 bis 1742;   Berenz  von 1737 bis 1786;   Birschbach  von 1727 bis 1805;   Bleser  von 1693 bis 1866;   Böhmer  von 1792 bis 1796;   Carl  von 1718;   Daub  von 1718 bis 1797;   Daum  von 1563;   Dewalts  von 1788 bis 1796;   Diederich ;   Drossert   1725;   Eberz   1725;   Emmerichs  von 1563 bis 1725;   Finstersteffenn  von 1781;   Fournier  von 1777;   Frett   1792;   Geisbüsch   1792;   Groos  von 1563 bis 1798;   Gutges   1731;   Halffmann   1731;   Halfmann  von 1715 bis 1774;   Hartung  von 1770;   Haubrich  von 1775 bis 1782;   Hermes  von 1563 bis 1798;   Hilgers  von 1748 bis 1767;   Hirten  von 1717 bis 1777;   Hoffmann  von 1563;   Holenn  von 1563;   Holz  bis 1719;   Hürter   1760;   Jacobs   1760;   Jax  von 1758 bis 1788;   Johann ;   Kellermann  von 1720 bis 1781;   Kerling  von 1745;   Kirst  von 1710 bis 1740;   Klasen   1762;   Klein   1762;   Klöckner  von 1723 bis 1762;   Kosmann  von 1830;   Kreucher  von 1735 bis 1830;   Kreuser  von 1760 bis 1753;   Kugler  von 1752;   Lang   1740;   Lastan   1740;   Mattheis  von 1740 bis 1776;   Maus  von 1753 bis 1791;   Mertes  von 1690 bis 1798;   Michels  bis 1777;   Müller  von 1771;   Nn  von 1563 bis 1796;   Oisters  bis 1797;   Ollig  von 1755;   Paaf  von 1775;   Pauli  von 1774 bis 1795;   Proetz  von 1791;   Sabel  von 1799;   Schäfer  von 1745;   Schäfges  von 1650 bis 1790;   Schmidt   1752;   Schmitt  von 1752 bis 1797;   Schmitz  von 1563 bis 1742;   Schneider  von 1690 bis 1769;   Schnur  von 1724 bis 1738;   Schüller  von 1758;   Simon  von 1771;   Stendenbach  von 1757 bis 1775;   Theisen  von 1742 bis 1786;   Trapp  von 1755;   Wagner  von 1724 bis 1767;   Weber  von 1710 bis 1813;   Weiler  bis 1726;   Wester  von 1890  Wölwer  bis 1890.

Bermel-Fensterseifen, Mayen-Koblenz, RP
  Arenz  von 1778 bis 1797;   Halfmann  von 1721;   Weber  von 1718 bis 1780  Wester .

Bermel-Güttgeshof, Mayen-Koblenz, RP
  Castor  von 1724;   Eberz  von 1710;   Hoffmann  von 1728;   Nn  von 1772 bis 1718;   Steinen  von 1772  Theisen  von 1730 bis 1788.

Bermel-Klickermühle, Mayen-Koblenz, RP
  Bleser  von 1736 bis 1797  Wagner .

Bernkastel-Kues, Wittlich-Bernkastel, RP
  Braun .

Berresheim, Mayen-Koblenz, RP
  Gerhards ;   Grethen  von 1765  Pauli .

Beulich, Rhein-Hunsrück, RP
  Cornelius .

Beuren, Cochem-Zell, RP
  Neumann   1740  Theisen   1740.

Bickenbach, Rhein-Hunsrück, RP
  Brauns  von 1859.

Binningen, Cochem-Zell, RP
  Becker ;   Fuhrmann  von 1801;   Menten  bis 1801;   Merten ;   Mertes  von 1722;   Oster   1722;   Ring   1722;   Schmitt  von 1722 bis 1830  Schuld .

Blankenheim, Euskirchen, NW
  Blankenheim  von 1835.

Blankenheim-Uedelhoven, Euskirchen, NW
  Koch   1865.

Blomendaal
  Beyer   1775.

Böckel
  Fischer   1773.

Bodenbach, Daun, RP

  Hehn .

Böhmen

  Watzling  von 1722.

Bollendorf, Bitburg-Prüm, RP

  Blum .

Bombogen-Belingen, Wittlich-Bernkastel, RP

  Hoegener   1838  Maus   1838.

Bongard, Daun, RP
  Hermann  von 1814  Nohner .

Bonn, NW
  Gerhards  von 1893 bis 1898;   Hoffmann  von 1893  Meyer .

Bonn-Kessenich, NW
  Gehlen  bis 1890.

Bonn-Plittersdorf, NW
  Steffes-ollig .

Boos, Mayen-Koblenz, RP
  Baur  von 1843;   Cochems  von 1843 bis 1845;   Emmerich  von 1752;   Emmerichs ;   Freund  von 1721;   Halfmann  von 1718 bis 1816;   Ollig ;   Schneider  von 1759  Wirtz .

Boppard, Rhein-Hunsrück, RP
  Dreyzehen  von 1750  Klee .

Boppard Bad Salzig-Weiler, Rhein-Hunsrück
  Boost .

Borler, Daun, RP
  Schmitz  von 1756.

Boverath, Daun, RP
  Mayer  von 1817  Weberskirch  bis 1817.

Boxberg, Daun, RP
  Zimmer  von 1811.

Brachtendorf, Cochem-Zell, RP
  Becker ;   Maur ;   Neumann ;   Reichert   Schmitz .

Braust in Schlesien, Polen
  Safft .

Breidscheid Kanton Prüm
  Dam .

Bremm, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1796  Irsch .

Brieden, Cochem-Zell, RP
  Junglas  von 1829;   Peters  von 1820 bis 1829;   Ring  von 1818;   Rink ;   Stein  bis 1834  Theisen  von 1834.

Brockscheid, Daun, RP
  Mark  von 1840 bis 1889  Pantenburg .

Brohl, Ahrweiler, RP
  Beil  von 1743;   Etzgen  von 1757;   Faber ;   Johann ;   Koll  von 1763;   Kolz  von 1763;   Weil  von 1719  Wolf .

Brothertown Calumet Co., WI,, USA
  Arenz  von 1897.

Bruchhausen, Ahrweiler, RP
  Josten ;   Nn ;   Schmitz  von 1760  Schüller .

Brück, Daun, RP
  Klein  von 1789.

Brücktal, Daun, RP
  Haensgen  von 1830.

Bruttig, Cochem-Zell, RP
  Hermes  von 1750;   Klasen  bis 1755  Lentz  bis 1755.

Bubach, Rhein-Hunsrück, RP
  Monnerjahn   1854.

Büchel, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1852;   Becker ;   Benz   1850;   Berenz   1850;   Brauns  von 1748 bis 1850;   Daheim  von 1779 bis 1809;   Denter  von 1738 bis 1782;   Gerhards  von 1794 bis 1835;   Hay  von 1779 bis 1871;   Hoff  von 1871;   Hürter  von 1875;   Justen  von 1875 bis 1807;   Kayser  von 1807;   Kreuser ;   Laux  von 1860 bis 1835;   Liesenfeld  von 1829;   Mais ;   Martenthal ;   Schmitz   1775;   Schneider   1775;   Schütz  von 1775 bis 1827;   Steffes  von 1779 bis 1793;   Stodulka  von 1772;   Stoll  von 1769;   Strimmig  von 1766 bis 1811;   Thelen   Tholl .

Büchel - Bücheler Mühle, Cochem-Zell, RP
  Gerhards .

Büchel Georgsweiler, Cochem-Zell, RP
  Becker  von 1727 bis 1741;   Brauns  von 1727 bis 1791;   Daheim  von 1794;   Diller  bis 1809;   Esper  von 1809;   Kremer ;   Martenthal  von 1760;   Noeff  von 1769;   Schmitz  von 1745 bis 1772;   Thelen  von 1743 bis 1812;   Wagner   1759;   Wilhelmi   1759  Wirkener   1759.

Büchel-Morschweiler, Cochem-Zell, RP
  Denter  von 1693 bis 1725;   Lehnen   1807;   Schmitz  von 1712 bis 1807  Wagner .

Burgbettingen, Bitburg-Prüm, RP
  Blum  von 1753.

Burgbrohl, Ahrweiler, RP
  Henseler .

Burgen, Mayen-Koblenz, RP
  Plein  von 1805.

Calumet Twp., Fond du Lac Co. WI, USA
  Schmitz   1847.

Cochem, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1890;   Bermann ;   Bröcker  von 1790;   Carove  bis 1803;   Cochems  von 1790;   Dill   1823;   Dreis   1823;   Gundert   1823;   Ham   1823;   Henrichs   1823;   Hens   1823;   Hölzenbein   1823;   Hühnerfeld   1823;   Jerusalem   1823;   Jungbluth   1823;   Kaiffer  von 1820 bis 1823;   Kehrer ;   Keup  von 1891;   Krämer  von 1890;   Kreuser II  von 1834;   Lehnen ;   Linden ;   Mand  von 1833;   Müller ;   Nalbach  von 1735;   Printani  von 1890;   Salchert  von 1890;   Schmitz iii ;   Schnaben ;   Schwarz ;   Steffes ;   Stemmler  von 1891;   Stoll ;   Thönnes  von 1793  Veling .

Dahlem, Euskirchen, NW
  Wawer  von 1800.

Damscheid, Rhein-Hunsrück, RP
  Mehren  von 1875.

Darscheid, Daun, RP
  Diwald ;   Hammes  bis 1792;   Maus  von 1837;   Schmitz  von 1852 bis 1837  Schneider  bis 1852.

Daun, Daun, RP
  Nn ;   Schmitz  von 1896;   Steffes-tun   Stephani .

Daun-Rengen, Daun, RP
  Maus   1775.

Demerath, Daun, RP
  Both ;   Fellenz  von 1796;   May   1754  Reichard   1754.

Densborn "im Spanischen"
  Hansen .

Dieblich, Mayen-Koblenz, RP
  Hammes  von 1795;   Querbach  von 1790 bis 1840  Schweizer  bis 1842.

Dillingen, Saarlouis, SL
  Guldner  von 1817.

Ditscheid, Mayen-Koblenz, RP
  Carl   1765;   Eberz  von 1700 bis 1765;   Gerhards ;   Gilgenbach ;   Gutreuter  von 1725;   Kirstges  bis 1725;   Lang ;   Schäfer ;   Schmidt  von 1725;   Schmitt ;   Schmitz  von 1742;   Schneider ;   Schopp ;   Trapp   Wendel .

Dockweiler, Daun, RP
  Neumann  von 1762 bis 1789.

Dohr, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1813 bis 1833;   Knieper  von 1813 bis 1865;   Krämer  von 1865;   Kreutz   1845  Pütz   1845.

Dörnberg, EMS, RP
  Schaub .

Dotyville, WI, USA
  Walgenbach  von 1868.

Dreiborn, Euskirchen, NW
  Rido  von 1775.

Dreis, Daun, RP
  Laubach ;   Meyer   Rietz  von 1797.

Dresden Neustadt, SN
  Steffes-en  von 1897.

Driesch, Cochem-Zell, RP
  Brauns  von 1739;   Geifes  von 1867 bis 1819;   Gräfen  von 1795;   Klee ;   Rhemey  von 1824  Scheid  von 1824.

Dümpelfeld, Ahrweiler, RP
  Schulte  von 1736;   Schultes  von 1736 bis 1758  Welter  von 1758.

Dünfus, Cochem-Zell, RP
  Mais  von 1788 bis 1799;   May  von 1777  Thurmann .

Dünfus-Weyermühle, Cochem-Zell, RP
  Fuhrmann .

Düngenheim, Cochem-Zell, RP
  Alflen  bis 1797;   Barz ;   Beicht  von 1715 bis 1701;   Bermel   1770;   Bleser  von 1667 bis 1795;   Brauns ;   Bretz  von 1689 bis 1724;   Britz  von 1718 bis 1766;   Brück  von 1700 bis 1800;   Buch ;   Burchfeld ;   Burckard  von 1729 bis 1721;   Burger  von 1721 bis 1760;   Contzen  von 1695;   Conzen  von 1695;   Dreis  von 1793 bis 1738;   Emmerich  von 1733 bis 1781;   Esper  von 1773 bis 1793;   Freisinger  bis 1756;   Fuhrmann  von 1670 bis 1721;   Funk  von 1709 bis 1789;   Gilles  von 1821 bis 1822;   Göbel  von 1790;   Görges  von 1774;   Gutherz  bis 1797;   Hammes  von 1769;   Härig  von 1697 bis 1769;   Hartung  von 1737 bis 1687;   Hausen  von 1683 bis 1760;   Henn  von 1763;   Hermes  von 1763 bis 1740;   Herresbach  von 1736 bis 1699;   Hilger  von 1699 bis 1728;   Josten  von 1725;   Kaiser  von 1732 bis 1785;   Kayser  von 1745 bis 1797;   Kehrig  von 1707;   Kirst  von 1865;   Klasen  von 1748;   Klee  bis 1721;   Klinkner   1778;   Krämer   1778;   Kronz  von 1724 bis 1778;   Leimbach  von 1708 bis 1773;   Lentz  von 1714 bis 1737;   Lenz  von 1678 bis 1798;   Macklus  von 1709 bis 1764;   Makles  bis 1783;   May   1832;   Metz  von 1772 bis 1832;   Miesen  von 1726 bis 1737;   Mohr  von 1777 bis 1782;   Müller  von 1776 bis 1864;   Münch  von 1695;   Müsch  von 1690 bis 1732;   Neckel  von 1759 bis 1797;   Nn  von 1736 bis 1772;   Oser ;   Oster  von 1672 bis 1779;   Rausch   1830;   Reichard  von 1758 bis 1830;   Reichert  von 1761 bis 1799;   Ring ;   Rinneburger  von 1700;   Rinnenburger  von 1680 bis 1700;   Schäfer  von 1770 bis 1702;   Schäfges  von 1689 bis 1746;   Scheffgens  von 1791;   Schlaaf  von 1740 bis 1790;   Schmidt  von 1746;   Schmitt   1775;  Schneider  von 1751 bis 1775;   Schu  von 1720;   Schüller  von 1749;   Schwall  von 1731 bis 1779;   Severin  von 1768 bis 1777;   Simons  von 1769;   Spiess  bis 1727;   Ternus  von 1727 bis 1752;   Uersfeld ;   Ungers  von 1770 bis 1778;   Wagner  von 1700 bis 1768;   Waldecker   1766;   Weber   1766;   Weiler  von 1762 bis 1766;   Weis  von 1747 bis 1769;   Wilhelmi  von 1770;   Winkel  von 1663  Wissen  bis 1764.

Düngenheim-Lehnholz, Cochem-Zell, RP
  Müsch  von 1688 bis 1721  Spitzley .

Duppach, Daun, RP
  Gasper  von 1843  Litzen .

Dürbach-Retterath, Daun, RP
  Peters   1756.

Ediger, Cochem-Zell, RP
  Merten  von 1712  Runck .

Ehlenz, Bitburg-Prüm, RP
  Gilen  von 1910.

Ehrenbreitstein, Koblenz, RP
  Litzinger  von 1839.

Eichenbach, Ahrweiler, RP
  Ruland .

Eisenschmitt, Wittlich-Bernkastel, RP
  Flesch .

Elben, Paderborn, NW
  Klein .

Eller, Cochem-Zell, RP
  Nalbach   Zimmer .

Ellscheid, Daun, RP
  Klaus   1821  Müller   1821.

Endelen
  Sardé   1803.

Endertmühle
  Berenz  von 1779 bis 1804;   Gerhards  von 1771 bis 1818;   Klee  von 1771 bis 1814;   Köhn  von 1779;   Lehnen  von 1779  Schumacher  bis 1762.

Engeln-Kempenich, Mayen-Koblenz, RP
  Bell  von 1696.

Eppenberg, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1735 bis 1897;   Bach ;   Berenz  bis 1864;   Bermel ;   Brachtendorf  von 1721 bis 1898;   Brost  von 1718 bis 1758;   Brück  von 1687 bis 1843;   Daut ;   Engel  bis 1883;   Engels  von 1721 bis 1782;   Esper  von 1705 bis 1752;   Fücker   1865;   Gerhards  von 1865 bis 1868;   Gigel  von 1795;   Groders  von 1759;   Groos  bis 1873;   Gundert  von 1775 bis 1899;   Gutherz  von 1775 bis 1851;   Hammes  von 1888 bis 1899;   Hens  bis 1899;   Hermann  von 1833 bis 1898;   Hermes  von 1744 bis 1869;   Hoffmann  von 1701;   Huet  von 1898;   Huth  von 1898 bis 1780;   Irmen   1770;   Jacobs  von 1759 bis 1770;   Jax  von 1759;   Johann  von 1742 bis 1899;   Jung ;   Kerpen  von 1812 bis 1898;   Klütsch  von 1868 bis 1870;   Köhn ;   Kölzer  bis 1869;   Krämer  von 1785;   Kremer  von 1773;   Kreuser  von 1771 bis 1756;   Lambrich  von 1741 bis 1899;   Lang  von 1870 bis 1810;   Laubenthal  von 1810 bis 1863;   Laux  von 1771 bis 1895;   Lescher ;   Leyendecker  von 1869;   Lohner  bis 1876;   Maas  von 1758 bis 1854;   Mertes  von 1721 bis 1899;   Meurer  von 1864 bis 1845;   Michels  von 1735 bis 1894;   Miesen  von 1690 bis 1883;   Mindermann  von 1867 bis 1899;   Müller  von 1868 bis 1743;   Münch  von 1769;   Münck  von 1738;   Müsch  von 1725 bis 1876;   Naas  von 1795 bis 1897;   Neckel  von 1720;   Niederelz  von 1680;   Nn  von 1680;   Ollig  von 1788 bis 1864;   Oster  von 1805;   Ostermann  von 1864 bis 1805;   Otto  von 1772 bis 1879;   Pauli  von 1779 bis 1783;   Peters  von 1729 bis 1892;   Reuter  von 1861 bis 1877;   Sabel  von 1867 bis 1892;   Salchert  von 1785 bis 1873;   Schäfges  von 1756 bis 1896;   Scheid   1727;   Schmidt   1727;   Schmitt  von 1699 bis 1897;   Schmitz  von 1705 bis 1759;   Schneider  bis 1899;   Schomers ;   Schoor  von 1796 bis 1865;   Schopp  bis 1898;   Schug  von 1864;   Schüller  von 1751 bis 1883;   Schuwerack  von 1720 bis 1793;   Schwarz  von 1743 bis 1780;   Simon  bis 1883;   Simons  von 1680 bis 1670;   Steffes  bis 1891;   Steffes-hoff   1883;   Stoll   1883;   Sturz  von 1859 bis 1883;   Theisen  von 1710 bis 1898;   Thelen  von 1751;   Thiesen  von 1716 bis 1867;   Tholl  von 1887;   Valerius  bis 1881;   Vidua  bis 1720;   Wagner  von 1717 bis 1777;   Weber  von 1715;   Weiler  von 1748 bis 1844;   Welling  von 1866 bis 1844;   Welter  von 1864 bis 1877;   Winkel  bis 1895  Wölwer .

Erfurt, TH
  Lenzmann .

Ernst, Cochem-Zell, RP
  Tilman .

Essen, Essen, RP
  Gorges  von 1873 bis 1886  Steffes-zirwas  von 1873.

Ettringen, Mayen-Koblenz, RP
  Eultgem  von 1696;   Huet  von 1722 bis 1727;   Klee  von 1829;   Schmitt   Spitzley .

Eulgem, Cochem-Zell, RP
  Both  von 1818;   Brengmann ;   Darscheid ;   Denzen ;   Emmerich  bis 1793;   Emmerichs  von 1686;   Emmrich   1724;   Emrich   1724;   Esper  von 1650 bis 1724;   Froeling ;   Helmes   1739;   Hermes   1739;   Kaiser   1739;   Kayser   1739;   Kettig   1739;   Klasen   1739;   Mieden   1739;   Morsch  von 1739 bis 1787;   Münck  bis 1785;   Münnich  von 1785 bis 1818;   Oswald ;   Sardet ;   Schäfges  von 1795;   Schüller  von 1729;   Schuster  bis 1729;   Steffes ;   Ternes  von 1776  Wilhelmi  von 1779 bis 1788.

Eupen, Belgien
  Esser .

Faid, Cochem-Zell, RP
  Bettendorf ;   Bleser ;   Gerhards  bis 1808;   Hammes  von 1846 bis 1835;   Hennen  von 1835 bis 1840;   Hölzer  von 1810 bis 1832;   Kreutz  von 1812 bis 1832;   Lescher  von 1815;   Meyer   1846;   Münch   1846;   Mungel   1846;   Schlitz  von 1779 bis 1846  Thelen .

Fallenz / Mosel
  Dubutzer .

Fell, Trier, RP
  Berenz   1773  Gorges  von 1755 bis 1773.

Filz, Cochem-Zell, RP
  Bungard  von 1837;   Nicolay  von 1795;   Schneider  bis 1795  Thomas .

Fond du Lac, WI, USA
  Abler  von 1860 bis 1892;   Arenz  von 1855;   Haensgen  von 1868;   Holzknecht  von 1868;   Koepfer  von 1881;   Kontz   1887;   Miesen   1887;   Schmitz  von 1859 bis 1887;   Steffes  von 1859 bis 1894  Steffes-peters  von 1904.

Forst, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1759;   Baur  von 1793;   Lohn  von 1733;   Mohr ;   Reichert  von 1706 bis 1737;   Schmitt  von 1776;   Schneider  von 1729 bis 1776;   Steffes  von 1834;   Treis ;   Weber   1831  Wolff   1831.

Forst - Brohlmühle, Cochem-Zell, RP
  Knobelich  von 1756.

Forst-Molzig, Cochem-Zell, RP
  Faber  von 1766;   Gorges  von 1867;   Hammes ;   Münch  von 1700;   Munich   Münich .

Forst-Rosenthal, Cochem-Zell, RP
  Halffmann .

Freundsmühle
  Hoffmann  von 1798.

Fumay, Frankreich
  Allar  von 1760 bis 1765;   Blancon  von 1762;   Bourgeois  von 1724 bis 1762;   Dardain  bis 1776;   Lefev  von 1737 bis 1753;   Nn  von 1776;   Regnier  von 1743 bis 1777;   Rido  von 1743;   Sohet  von 1703 bis 1748  Vilevalle .

Gamlen, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1821 bis 1826;   Brück  von 1826;   Cornely  von 1770;   Ebertz  von 1690 bis 1737;   Emmerich  von 1725 bis 1813;   Emmerichs ;   Fröhling  von 1739;   Fuhrmann  von 1739 bis 1799;   Hammes  bis 1812;   Jäger  von 1817;   Kalsch  von 1834;   Krämer  bis 1834;   Laubenthal ;   Mertes ;   Mieden ;   Nn ;   Paucken  von 1737;   Pauli  von 1727;   Pauly  von 1853;   Peters ;   Porchen ;   Reichard ;   Reicharz ;   Reichert ;   Schaden  von 1850;   Schmitz  bis 1850;   Schrupp  von 1822;   Steffes  bis 1825;   Steffes-mies   1696;   Uersfeld   1696;   Weber  von 1696 bis 1788;   Wilhelmi  von 1803  Wirtz  von 1803.

Gangolf bei Mettlach, Merzig-Wadern, SL
  Neufeld  von 1795.

Gappenach, Mayen-Koblenz, RP
  Kleemann   1757;   Prehsen   1757;   Schoor   1757;   Virges  von 1757 bis 1791  Wierschem .

Gefell, Daun, RP
  Haubrich  von 1770 bis 1773  Wölwer .

Geisenheim, Hochtaunuskreis, HE
  Karrig  von 1778  Schopp .

Gemünd, Bitburg-Prüm, RP
  Brand  von 1788;   Neumann   Reichard  von 1816.

Gering, Mayen-Koblenz, RP
  Gilles   1724;   Laux  von 1724 bis 1732;   Pauli  bis 1768  Werner  von 1768.

Gerolstein, Daun, RP
  Flesch  von 1777  Schäfges .

Gevenich, Cochem-Zell, RP
  Allar  von 1763 bis 1842;   Conrad  bis 1763;   Fischer  von 1734 bis 1782;   Hay  bis 1782;   Josten  von 1782;   Lenzen   1893;   Miesen   1893;   Pfeiffer  von 1834 bis 1893;   Tholl   Welling .

Gillenbeuren, Cochem-Zell, RP
  Eysen  von 1840 bis 1742;   Hennen ;   Scheid  von 1795 bis 1797;   Schlösser  bis 1745;   Schmitz  von 1834  Zimmer .

Gillenfeld, Daun, RP
  Steilen  von 1865  Theisen  von 1863 bis 1865.

Gönnersdorf-Brohl, Ahrweiler, RP
  Koll  von 1763;   Kolz  von 1763 bis 1783  Walgenbach  von 1783.

Greimersburg, Cochem-Zell, RP
  Arenz  bis 1853;   Berenz  von 1807 bis 1845;   Berenz ii  von 1841;   Brengmann ;   Dederichs  von 1794;   Esper  von 1725 bis 1827;   Felser  von 1827;   Fröhlich ;   Gerhards  bis 1824;   Gilles  von 1792 bis 1827;   Göbel  bis 1787;   Gräfen  von 1722;   Hammes  bis 1823;   Haubrich  von 1818;   Junck ;   Junk ;   Klasen ;   Klee  von 1804;   Kreuser  von 1759 bis 1810;   Laubenthal  von 1812;   Lauxen  von 1796 bis 1812;   Lentzen  von 1739;   Martenthal  von 1739 bis 1820;   May ;   Mohr ;   Nn  von 1742;   Pauli  von 1774;   Ring  von 1762;   Schlegel ;   Schlösser ;   Schneider  von 1761 bis 1792;   Schüller ;   Steffes ;   Stegmann  von 1805 bis 1774;   Ternes  von 1822 bis 1805;   Theisen  von 1794 bis 1822;   Thiesen ;   Thönnes  von 1851 bis 1853;   Walgenbach  von 1850 bis 1851;   Weber  von 1864  Wiersch  von 1823.

Greimersburg ?-Mertesmühle, Cochem-Zell, RP
  Becker .

Greimersburg Endertmühle, Cochem-Zell, RP
  Berenz  bis 1766;   Göbel  bis 1842;   Oster  von 1842  Thelen .

Greimersburg-Maxmehrmühle, Cochem-Zell, RP
  Braunschädel  von 1787 bis 1818;   Kolf  von 1708;   Lehnen   Schmitt .

Großlittgen, Wittlich-Bernkastel, RP
  Eihs   1747.

Gunderath, Daun, RP
  Abler  von 1874;   Arenz  von 1795;   Jax ;   Marx ;   Salchert  von 1755;   Schmitz   Schwarz .

Halsenbach, Rhein-Hunsrück, RP
  Reuter   1957.

Hambuch, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1807;   Both  von 1856;   Darscheid   1727;   Dascheid  von 1727 bis 1737;   Deusen  von 1722 bis 1733;   Ebertz   1683;  Emmerich  von 1683 bis 1822;   Esper   1676;   Froeling   1676;   Fröhling  von 1676 bis 1794;   Fuhrmann ;   Gilles ;   Göbel  von 1742 bis 1790;   Hammes  von 1790 bis 1794;   Hetger  von 1809;   Jäger ;   Junglas ;   Kaiser  bis 1762;   Kalsch  von 1720;   Kayser  von 1836 bis 1860;   Köhn  von 1820;   Krämer ;   Lenz ;   Meurer  bis 1788;   Michels   1718;   Miesen   1718;   Müllenbach   1718;   Münnich   1718;   Müntenich  von 1718 bis 1785;   Nn  von 1819;   Ollig   1814;   Peffer   1814;   Pinger  von 1748 bis 1814;   Schäfges  von 1808;   Schenk  von 1818 bis 1792;   Schlegel  von 1720;   Schmidt  von 1690 bis 1720;   Schmitz  von 1722 bis 1868;   Schumacher  von 1868 bis 1764;   Schwarz ;   Ternes  von 1687;   Thönnes  von 1698;   Uersfeld ;   Ungers   1737;   Valerius   1737;   Walgenbach  von 1690 bis 1737;   Weber  bis 1754;   Werner   1791;   Wilhelmi  von 1696 bis 1806  Wilhelmy .

Hammerstein, Neuwied, RP
  Sattler .

Hartenfels, Westerwaldkreis, RP
  Gax .

Haserich, Cochem-Zell, RP
  Sax   1840.

Hasloch / Elsaß, Frankreich
  Holzknecht .

Hatzenport, Mayen-Koblenz, RP
  Daum .

Hauroth, Cochem-Zell, RP
  Adams  von 1563 bis 1756;   Adamß  bis 1794;   Arenz  von 1742 bis 1883;   Arloff  von 1816;   Balling  bis 1864;   Berenz  von 1841 bis 1884;   Bleser  von 1788 bis 1899;   Bourgeois  bis 1910;   Bungard  von 1871;   Burger  von 1869 bis 1890;   Buschwa  von 1563;   Clais ;   Clasen  bis 1899;   Darscheid  von 1866 bis 1879;   Diederich  von 1867 bis 1883;   Dieffenhofen  von 1876 bis 1893;   Dieler   1883;   Durwen   1883;   Emmerichs  von 1851 bis 1883;   Esper  von 1866;   Felser  von 1736 bis 1874;   Fries  von 1854;   Gilles  von 1762 bis 1898;   Göbel  von 1715 bis 1727;   Gräfen  von 1718;   Gundert  von 1803 bis 1898;   Hager ;   Halfmann ;   Hammes  von 1738;   Härig  von 1710;   Hermes  von 1680 bis 1867;   Hoffmann  von 1563 bis 1900;   Hoibmans  von 1719;   Jacobs  bis 1899;   Johann  bis 1880;   Johannes  von 1765;   Josten  von 1751 bis 1771;   Kerpen  von 1830 bis 1838;   Klasen  von 1719 bis 1744;   Krämer  von 1686 bis 1898;   Kremer  von 1746 bis 1870;   Kreten  von 1851;   Lambrich  von 1757 bis 1896;   Lang  von 1741 bis 1760;   Laubenthal  bis 1887;   Lenzen  von 1877;   Mand  von 1735 bis 1889;   Marx ;   Mertes  bis 1894;   Metzen  von 1887;   Miesen  von 1858 bis 1894;   Molitor  von 1859;   Müller  von 1859 bis 1864;   Münch  von 1863 bis 1886;   Niederelz  von 1768;   Nn  von 1719 bis 1745;   Peters  von 1563 bis 1872;   Plennthen   1879;   Porten  von 1879 bis 1882;   Reuter  von 1830;   Rieden  von 1708 bis 1887;   Rieder   1866;   Ring  von 1866 bis 1898;   Rink  bis 1867;   Sax  von 1759;   Schäfer  von 1680 bis 1873;   Schäfges  von 1563 bis 1899;   Schaif  von 1863;   Scheid  von 1768 bis 1866;   Schmidt ;   Schmitt  von 1750 bis 1889;   Schmitz  von 1870 bis 1772;   Schneider  von 1739 bis 1862;   Schüller  von 1735 bis 1899;   Schuwerack  bis 1894;   Schwarz  von 1563;   Simons  von 1740;   Steffes  von 1733 bis 1898;   Steffes-hoff ;   Theisen  von 1717 bis 1899;   Theobald  von 1886;   Tholl  von 1760 bis 1880;   Wagener  bis 1795;   Wagner  von 1878 bis 1899;   Weiler  von 1868;   Weinand ;   Weis  bis 1885;   Wendel ;   Wissen  von 1755 bis 1887;   Wolf  von 1765  Wölwer  von 1746 bis 1899.

Hausen bei Mayen, Mayen-Koblenz, RP
  Hermann  von 1772;   Junck  von 1875 bis 1889  Stadtfeld .

Heisweiler
  Junck .

Hermeskeil, Trier, RP
  Conrad  von 1790.

Herresbach, Mayen-Koblenz, RP
  Mand   Nn .

Herschbroich, Ahrweiler, RP
  Merten   Schumacher .

Hetzhof
  Müller  von 1775  Schmitz .

Heysdorf (?)
  Weinand .

Hirten, Mayen-Koblenz, RP
  Engels  bis 1803;   Kölzer  von 1803;   Nn ;   Pung ;   Schmitz  von 1769 bis 1868  Schneider .

Hochpochten Hunolthof, Cochem-Zell, RP
  Arentz  von 1769;   Ferdinand  von 1709  Fischer  von 1713 bis 1764.

Hochpochten Jägerhaus, Cochem-Zell, RP
  Kick  von 1797 bis 1823  Korthaus .

Hochpochten Maisfelder Hof, Cochem-Zell, RP
  Fischer  von 1720 bis 1805  Rinnenburger  von 1775.

Hochpochten Pützfelder Hof, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1757 bis 1778;   Beissel ;   Brost  von 1855;   Emmerich  bis 1841;   Emmerichs   1779;   Fischer   1779;   Fuhrmann   1779;   Geller  von 1772 bis 1779;   Heymann  von 1806;   Krämer  von 1718 bis 1841;   Maus  von 1784;   Ollig   1787;   Salchert  von 1733 bis 1787;   Schneider  von 1726 bis 1765;   Steffes-lai  von 1818 bis 1747  Welter .

Hochpochten Schulmeisterhof, Cochem-Zell, RP
  Faber  bis 1759.

Hochpochten Schwarzenhof, Cochem-Zell, RP
  Brost  von 1726 bis 1764;   Klasen  von 1751  Schwarz .

Hochpochten Steinmannskauler Hof, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1767 bis 1769;   Arenz  von 1734 bis 1753  Welling .

Hochpochten Gerhardsrother Hof, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1736 bis 1858;   Brost   1759;   Heinrich   1759;   Hilgers   1759;   Steffes-mies  von 1759 bis 1773;   Welter  von 1736  Werner   1792.

Hochpochten-Stollenhof, Cochem-Zell, RP
  Berg  von 1753 bis 1743;   Boden  von 1736 bis 1767;   Stoll  von 1718 bis 1738  Welling   1768.

Hochpochten-Ulmen, Cochem-Zell, RP
  Allar   1757;   Apfelmacher  von 1757 bis 1793;   Arentz ;   Arenz  von 1732 bis 1786;   Bartz  von 1730;   Barz  von 1740 bis 1811;   Beissel   1774;   Boch   1774;   Bourgeois   1774;   Brost  von 1728 bis 1774;   Collet ;   Curlett  bis 1876;   Deynet  von 1777;   Diederich  von 1772;   Diederichs ;   Dierberg ;   Durenberg  von 1845;   Emmerich   1762;   Esch  von 1762 bis 1838;   Exius ;   Faber  von 1855;   Fein  von 1735 bis 1855;   Fischer  von 1727 bis 1764;   Gilles  bis 1870;   Goldmann   1796;   Hammerschmied  von 1756 bis 1796;   Jacque ;   Junck   1771;   Just   1771;   Kesseler   1771;   Kick  von 1748 bis 1828;   Klasen  von 1788 bis 1790;  Klein  von 1782 bis 1830;   Klotz  von 1829;   Kontz  von 1790 bis 1874;   Korthaus  von 1825 bis 1790;   Krämer  von 1761 bis 1878;   Kreuser  von 1761;   Louis ;   Löwen   1792;   Mand  von 1761 bis 1792;   Maus  von 1769 bis 1819;   Nass ;   Neumann  von 1730;   Nn  von 1734 bis 1758;   Peffer  von 1731 bis 1735;   Pörling  von 1735 bis 1881;   Reinartz   1759;   Ripp   1759;   Rochulus  von 1759 bis 1781;   Rosenkranz  von 1727;   Schmitz ;   Schneider  von 1822 bis 1855;   Schopp   1778;   Schulte  von 1755 bis 1778;   Schulz  von 1730;   Schwarz   1792;   Steinmetz  von 1758 bis 1792;   Stoll  von 1735 bis 1870;   Stork  von 1784;   Theisen  von 1768 bis 1784;   Thomé  bis 1780;   Weinand ;   Welling   1764;   Welter  von 1751 bis 1764;   Wilberscheid   1785  Wilhelmi  von 1785 bis 1790.

Höchstberg, Daun, RP
  Göbel  von 1827;   Hermes ;   Jax  bis 1829;   Johann  von 1721;   Kirstges  von 1744 bis 1792;   Klasen  von 1773 bis 1827;   Linden  von 1827;   Miesen  von 1758;   Oster  von 1771;   Peffer  von 1771;   Rieden  von 1785;   Rieder  von 1834;   Schneider  von 1830;   Theisen  bis 1830;   Wagner   1836  Zimmer  von 1836 bis 1837.

Hohenbusch
  Laurent  von 1863.

Hontheim, Wittlich-Bernkastel, RP
  Alflen  von 1799 bis 1820  Schopp .

Horperath, Daun, RP
  Abler  von 1792 bis 1840;   Bretz  von 1765;   Kreuser  bis 1765;   Lennarz ;   Mindermann  von 1853;   Oster   Schmitz .

Hörschhausen, Daun, RP
  Fischer  von 1772;   Hoffmann  von 1720;   Kremer  von 1720 bis 1750;   Lehnen  von 1750;   Mörsch ;   Reichards   1715;   Schlimpen  von 1715 bis 1854  Schuld  von 1772.

Hundlingen, Luxemburg
  Reichling  von 1831.

Hundsangen, Westerwaldkreis, RP
  Eichmann .

Hürth-Efferen, Rhein-Erft Kreis, NW
  Walgenbach .

Hüttigweiler-Illingen, Neunkirchen/Saar, SL
  Fuchs  von 1908.

Illerich, Cochem-Zell, RP
  Ackermann  von 1787 bis 1893;   Arenz  bis 1822;   Brengmann  bis 1796;   Cremer  von 1796;   Etzkorn ;   Franzen  von 1768;   Fröhlich ;   Fuhrmann ;   Jung ;   Junglas  von 1772 bis 1807;   Justen  bis 1810;   Klee   1810;   Knieper  von 1790 bis 1810;   Knipp  bis 1759;   Krämer  von 1821;   Mentenich  von 1797 bis 1821;   Münch  von 1825 bis 1797;   Oster ;   Pauli  von 1745 bis 1778;   Peffer  von 1797;   Pingers  von 1793 bis 1797;   Pör  von 1829;   Premman  von 1859;   Reuter  bis 1859;   Schaden  von 1825 bis 1780;   Schmitz  bis 1825;   Schuwerack   Thönnes .

Johnburg Fond du Lac
  Bell  von 1872 bis 1886  Brost .

Kaifenheim, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1834 bis 1886;   Both  von 1788 bis 1856;   Franck  von 1791;   Fröling   1805;   Irmitter   1805;   Irmunder   1805;   Kayser  von 1682 bis 1805;   Keivenheim  von 1722;   Knieper ;   Laubental   1709;   Laubenthal   1709;   Mais  von 1709 bis 1791;   Mand  von 1832;   Mayer  von 1790 bis 1792;   Münch  von 1733 bis 1769;   Munich  von 1750;   Nn  von 1755;   Ried  von 1834;   Schmitz   1686;   Schnitzler   1686;   Spies   1686;   Spiess  von 1686 bis 1748;   Sutorius  von 1760 bis 1812;   Tibbes  von 1753 bis 1792;   Waldecker  bis 1798;   Werner  von 1686 bis 1790;   Wilhelmi  bis 1825  Wolf .

Kail, Cochem-Zell, RP
  Bermel  von 1835 bis 1837;   Brengmann  von 1823;   Esper ;   Hoffmann  von 1762;   Mohr ;   Rinck  von 1738;   Ring  bis 1853  Stein  von 1853.

Kaisersesch, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1774 bis 1817;   Allar   1887;   Ames  von 1878 bis 1887;   Arenz  von 1713 bis 1758;   Bach   1892;   Barbye  von 1892 bis 1894;   Bauseler ;   Becker  von 1780 bis 1752;   Beissel  von 1729 bis 1764;   Bender  von 1648 bis 1765;   Berenz  von 1731 bis 1879;   Bertram  von 1781 bis 1821;   Biersbach ;   Birschbach ;   Bleser  von 1693 bis 1847;   Bohn   1764;   Bohr  von 1675 bis 1764;   Both   1847;   Brachtendorf  von 1805 bis 1847;   Braunschädel  von 1777 bis 1879;   Bretz  von 1708 bis 1877;   Brixius   1826;   Brost  von 1826 bis 1854;   Brück  von 1851 bis 1878;   Burger  von 1877 bis 1882;   Cochems   1876;   Dieth  von 1851 bis 1876;   Dreis  von 1783;   Dreyzehen  von 1877;   Dunkel ;   Durwen  von 1764 bis 1796;   Ebers ;   Ebertz  von 1793;   Eberz  von 1689 bis 1791;   Eichmann   1882;   Einig  von 1820 bis 1882;   Elscheid  von 1835;   Esper  von 1763 bis 1857;   Exius  von 1756;   Fischer  von 1793;   Fuhrmann  von 1798 bis 1830;   Gansen  von 1729 bis 1820;   Geller   1822;   Gerhards   1822;   Gilles  von 1814 bis 1822;   Hammes  von 1729 bis 1788;   Hannappel  von 1739 bis 1735;   Härig  von 1707;   Hartung  von 1700 bis 1707;   Haubrich   1749;   Haubrichs   1749;   Hermes   1749;   Heucher  von 1702 bis 1884;   Hoffeld  von 1733;   Hoffmann  von 1818 bis 1803;   Hölzer  von 1801;   Hürter ;   Irmen  von 1795 bis 1836;   Isaac  von 1826 bis 1847;   Jacobs  von 1744;   Jansen  bis 1806;   Johann  von 1710 bis 1729;   Josten  von 1710;   Jung  von 1792 bis 1875;   Junglas  von 1737 bis 1888;   Junk  von 1758;   Kaiser  von 1762 bis 1773;   Kalsch  von 1861;   Kehrer  von 1795 bis 1861;   Kerpen  von 1806;   Ketter   1845;   Kick  von 1814 bis 1845;   Klasen  von 1814 bis 1874;   Klee  von 1834;   Kleinpass  von 1717;   Klinckner  von 1711 bis 1726;   Klinkener  von 1767;   Klinkner  von 1690 bis 1863;   Knieper  von 1754 bis 1756;   Kolz   1782;   Konrad  von 1782 bis 1844;   Korth  bis 1866;   Krämer  von 1805;   Kremer  von 1811;   Kreuser   1897;   Kreutz  von 1741 bis 1897;   Kronz  von 1661 bis 1833;   Kupke  von 1833;   Landvogt   1877;   Lang  von 1809 bis 1877;   Laux  von 1797 bis 1859;   Lefev  von 1837;   Leinen  von 1868;   Linden  von 1848;   Lohn  von 1848 bis 1869;   Löhr  von 1807 bis 1803;   Mannebach  von 1793 bis 1859;   Martau  von 1777 bis 1861;   May  von 1835 bis 1862;   Mayer  von 1830 bis 1835;   Meurer  von 1830;   Michels  von 1876 bis 1878;   Miesen  von 1793 bis 1816;   Mohr  von 1784 bis 1778;   Morsch  von 1755;   Müller  von 1804 bis 1853;   Münch  von 1806;   Näckel  von 1780 bis 1839;   Neckel ;   Nn   1732;   Ollig  von 1691 bis 1828;   Oos  von 1691;   Ost  von 1863;   Oster  von 1824;   Ostermann  von 1738 bis 1841;   Oswald  von 1739;   Otto ;   Pauken  von 1769 bis 1814;   Pauli   1814;   Peckard  von 1720 bis 1814;   Peckardt  von 1849;   Plein  von 1675 bis 1882;   Polch  von 1801;   Regnier  von 1801;   Reichard  von 1800;   Reichert  von 1773 bis 1800;   Reuter  von 1758 bis 1877;   Rido  von 1675;   Rieden  von 1677 bis 1832;  Ring  von 1733 bis 1850;   Rink  bis 1809;   Rösinger  von 1830 bis 1832;   Salchert  von 1801 bis 1724;   Salzmann  von 1841 bis 1872;   Sax  von 1879 bis 1841;   Schäfer  von 1791 bis 1879;   Schäfges  von 1788;   Scheid  von 1722 bis 1788;   Schlegel  von 1665 bis 1735;   Schmitt  von 1722 bis 1781;   Schmitz  von 1711 bis 1858;   Schneider  von 1773 bis 1887;   Schopp  von 1871;   Schopphoven  von 1851;   Schug  von 1880;   Schüller  von 1878;   Schumacher  bis 1779;   Schuwerack  von 1757 bis 1759;   Schwarz  von 1845;   Schweitzer  von 1702;   Schweizer   1826;   Schwickert  von 1751 bis 1854;   Sesterhenn  von 1792 bis 1863;   Simon   1881;   Simons  von 1702 bis 1881;   Spiess  von 1778;   Steffes  von 1687 bis 1859;   Steffes-brück  von 1822;   Steffes-lai   1837;   Steffes-mies  von 1725 bis 1837;   Stoll  von 1685 bis 1731;   Temming ;   Theisen  von 1878;   Theobald  von 1754;   Thomas  von 1656 bis 1759;   Thomé   1852;   Thönnes  von 1671 bis 1852;   Valerius  von 1666 bis 1703;   Vilevalle  von 1836;   Wagner  von 1772 bis 1896;   Walgenbach  von 1845 bis 1781;   Watzling  von 1753 bis 1781;   Weber  von 1736 bis 1862;   Weiler  von 1881;   Welling  von 1801 bis 1881;   Welter   1882;   Weschbach  von 1865 bis 1882;   Wester  von 1794;   Wierschem  von 1791 bis 1824;   Wilhelmy  von 1783;   Wirscheim  von 1783;   Wirth  von 1724;   Wirtz  von 1695 bis 1827;   Wirz  von 1725 bis 1761;   Wissen  bis 1852;   Wolf  von 1834 bis 1878  Wölwer  von 1833 bis 1861.

Kaisersesch Ley-Mühle, Cochem-Zell, RP
  Kalsch  von 1744 bis 1798;   Ostermann  von 1796;   Reichert   Schmitz  bis 1793.

Kaisersesch-Friedrichsmühle, Cochem-Zell, RP
  Miesen  von 1862 bis 1863;   Schneider   Weber .

Kaisersesch-Neumühle, Cochem-Zell, RP
  Berenz  von 1838 bis 1881  Gundert .

Kalenborn, Cochem-Zell, RP
  Adams  von 1720 bis 1722;   Ägyptien  bis 1834;   Alflen  von 1745 bis 1787;   Arenz  von 1680 bis 1899;   Becker  bis 1719;   Beilig  von 1675;   Bender   1865;   Berenz  von 1865 bis 1893;   Birsching  von 1815 bis 1899;   Blasius  von 1792;   Bleser  von 1860 bis 1879;   Brachtendorf  von 1864 bis 1796;   Daub  bis 1885;   Diederich  bis 1862;   Einig ;   Emmerichs  von 1866;   Esper  von 1758 bis 1897;   Fassbender  bis 1899;   Forster  bis 1769;   Freund   1724;   Gerhards  von 1724 bis 1852;   Gilles ;   Groos  von 1705 bis 1768;   Gundert  von 1769 bis 1899;   Gutreuter  bis 1861;   Gütsch ;   Hamers  von 1865;   Hammes  von 1725 bis 1779;   Härig  von 1785 bis 1899;   Hermes  von 1747 bis 1895;   Hoffmann  von 1709;   Hudt  von 1701;   Huet  von 1868;   Irmen  von 1729 bis 1898;   Jacobs  von 1705 bis 1870;   Johann  von 1717 bis 1899;   Johannn  von 1774 bis 1776;   Kayser  bis 1742;   Kirst  von 1724 bis 1722;   Kirstges ;   Klapperich ;   Klasen  von 1776 bis 1886;   Klee  von 1854;   Knuhr  von 1884;   Krämer  von 1810;   Kreucher  von 1893;   Lamberti  von 1796 bis 1882;   Lambrich  von 1718 bis 1798;   Lang  von 1750 bis 1899;   Laux  von 1717 bis 1898;   Lenarz ;   Lennarz  bis 1896;   Letsch  von 1800;   Mertes  von 1736 bis 1868;   Michels  von 1738 bis 1899;   Miesen  von 1705 bis 1834;   Müller  von 1718 bis 1899;   Müsch  von 1670 bis 1727;   Nn  von 1720 bis 1752;   Ollig  von 1739 bis 1845;   Ost  von 1863;   Peters ;  Reichard ;   Reichartz  von 1868;   Rieden  von 1893 bis 1787;   Rieder  von 1808;   Ritter  bis 1885;   Schäfer  von 1778;   Schäfges  von 1718 bis 1893;   Schiller  von 1774;   Schmitt  von 1695 bis 1787;   Schmitz  von 1744 bis 1863;   Schneider  von 1876 bis 1894;   Schopp  bis 1726;   Schrupp  von 1775;   Schüller  von 1717 bis 1899;   Schüttler  von 1739 bis 1760;   Schuwerack  von 1790 bis 1797;   Schwicken ;   Seibert  von 1877 bis 1879;   Siehr  von 1887;   Simon  bis 1895;   Simonis ;   Simons  bis 1798;   Steffes  bis 1892;   Steimers  von 1742;   Ternus  von 1795 bis 1759;   Theisen  von 1728 bis 1898;   Theobald  von 1866;   Tholl  von 1863 bis 1899;   Thomas  von 1863;   Thomé  von 1729;   Wagner  von 1718 bis 1766;   Weber  von 1726 bis 1899;   Wendel  bis 1748;   Wey  bis 1751;   Weymüller ;   Wirtz  bis 1864;   Wölwer  von 1862 bis 1894;   Zens  von 1726 bis 1728  Zwang  von 1832.

Kalenborn b. Adenau, Ahrweiler, RP
  Schneider  von 1899;   Schüssel   Schüttler  von 1747.

Kalt, Mayen-Koblenz, RP
  Dünchheim  bis 1782.

Kaperich, Daun, RP
  Geisbüsch ;   Gerards ;   Gerardsen ;   Huth ;   Jax ;   Klas ;   Klasen  von 1740 bis 1820;   Klaus ;   Konrad  von 1765 bis 1788;   May  von 1755 bis 1769;   Mindermann ;   Nn  von 1762;   Rieden  bis 1765;   Schmitz  von 1765;   Simons   Weber .

Kaperich-Höchster Höfe, (Kölnische Höfe )  Daun, RP
  Barz   1835;   Emmerichs  von 1779 bis 1835;   Faber  bis 1823;   Klasen  von 1798;   Kreuser  von 1727 bis 1829;   Steffes-mies  von 1823;   Werhahn  von 1840  Zimmer .  Barth  von 1791;   Bartz  von 1801 bis 1822;   Barz   1766;   Dederichs   1766;   Emmerichs  von 1766 bis 1863;   Gundert  von 1830;   Hermes  von 1766;   Kreuser  von 1765 bis 1800;   Mindermann  von 1788 bis 1839  Theisen  von 1788.

Karbach, Rhein-Hunsrück, RP
  Kleemann  von 1756.

Karden, Cochem-Zell, RP
  Kaiffer  von 1748 bis 1789;   Krämer  von 1793  Nehren .

Karl, Wittlich-Bernkastel, RP
  Eihs   1738.

Kehrig, Mayen-Koblenz, RP
  Baur  bis 1759;   Berenz  von 1709;   Bermel  von 1709 bis 1679;   Brück  von 1679 bis 1767;   Diederich ;   Diewald  von 1733 bis 1798;   Gigel  von 1738;   Gräff  von 1704 bis 1710;   Hermes  von 1718;   Hoffmann  bis 1796;   Kalter ;   Knieper ;   Loes ;   Lung  bis 1739;   May ;   Menten  von 1766;   Michels  von 1750 bis 1781;   Nell  von 1706 bis 1750;   Nn ;   Schmitz  von 1735 bis 1792;   Schneider  bis 1761;   Schommer  von 1834;   Schwab ;   Spitzlay   1683;   Stoll   1683;   Theobald  von 1683 bis 1797;   Weiler  von 1724 bis 1797;   Werner  von 1724  Zimmermann .

Kehrig-Medberg, Mayen-Koblenz, RP
  Michels  von 1728  Werner  bis 1735.

Keil, WI, USA
  Kontz   1921.

Kelberg, Daun, RP
  Blankard  von 1820;   Blum  von 1747;   Fischer  von 1747;   Göbel   1761;   Hebenstein   1761;   Hoffmann   1761;   Jäger  von 1761 bis 1844;   Jax  von 1820;   Kerig  von 1860;   Klasen  von 1841;   Kreuser  von 1761;   Michels ;   Nickers  von 1760;   Ollig  von 1744 bis 1760;   Salchert ;   Schmitt  von 1836;   Schmitz   1743;   Schomers   1743;   Simons  von 1743 bis 1867;   Steffes-en  von 1817;   Theisen  von 1761;   Vogts  von 1763;   Weber   1734;   Welling   1734;   Wircker   1734  Zimmer   1734.

Kelberg-Heupenmühle, Daun, RP
  Alflen   Steilen .

Kelling
  Geiermann  von 1806  Köhn .

Kemmenau a.d.Lahn, EMS, RP
  Fournier .

Kempenich, Mayen-Koblenz, RP
  Daheim   1703;   Dahm  von 1703 bis 1795;   Klein  von 1795;   Neckel ;   Schwarz  von 1863  Stenz .

Kettig, Mayen-Koblenz, RP
  Brauns  von 1760  Schütz  von 1760.

Kirchwald, Mayen-Koblenz, RP
  Engels .

Kirchweiler, Daun, RP
  Kremer .

Kirsbach, Daun, RP’
  Engels  von 1718;   Könen ;   Schneider  von 1832  Weber .

Kjuntrupan UdSSR
  Steffes-en   1941.

Klarenthal-Saarbrücken, Saarbrücken, SL
  Hauch  von 1863.

Klemmerwiz, Niederschlesien
  Stempel   1715.

Kliding, Cochem-Zell, RP
  Haentges .

Klotten, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1758;   Arentz  bis 1824;   Bleck  von 1824 bis 1893;   Brixius  von 1869 bis 1870;   Gilles  von 1869;   Hacht ;   Hay ;   Klinkner  von 1829;   Kollmann  von 1843;   Mohr  bis 1843;   Moriz ;   Morsch  von 1810;   Müller  von 1812;   Petri  von 1800;   Schaden   1801;   Schmitz   1801;   Schneeberger   1801;   Schunk   1801;   Steffens   1801;   Thomas  von 1801 bis 1873  Weschbach .

Klotten-Kaveloher Hof, Cochem-Zell, RP
  Ackermann  von 1736  Sesterhenn  bis 1746.

Klotten-Stilshausen, Cochem-Zell, RP
  Clas ;   Hoffmann  von 1722  Klasen  von 1720 bis 1722.

Kobern, Mayen-Koblenz, RP
  Esper  von 1788 bis 1781  Ring  von 1788.

Kobern-Gondorf, Mayen-Koblenz, RP
  Haubt  von 1796  Schäfges .

Koblenz, RP
  Arenz  von 1738 bis 1895;   Berenz   1884;   Bleser  von 1884 bis 1896;   Brost  von 1770;   Busch  von 1770;   Colonia ;   Dilliges ;   Eiden  von 1751;   Engels   1887;   Felser  von 1758 bis 1887;   Gerhards  bis 1738;   Gilberts  von 1896;   Gorges ;   Hauf  von 1884;   Hermes ;   Holtermann  von 1764;   Jacobs   1889;   Klee   1889;   Klotz   1889;   Kremer  von 1767 bis 1889;   Lee  von 1887;   Lefev  von 1767;   Michels ;   Müklen ;   Müller  von 1768;   Münch  von 1815;   Nicolay ;   Ortrein  von 1889;   Otto  von 1837;   Pörtzgen   1764;   Riedt   1764;   Schäfges  von 1762 bis 1764;   Scheid  von 1794;   Schmitz   1884;   Schneider  von 1766 bis 1884;   Schug ;   Sigel  von 1889;   Steffes   1887;   Steffes-ollig  von 1768 bis 1887;   Ternus   1889;   Theisen   1889;   Tholl  von 1768 bis 1889;   Waldecker  von 1771 bis 1884  Wölwer .

Koblenz-Aremberg, Koblenz, RP
  Martini  von 1642.

Koblenz-Ehrenbreitstein, Mayen-Koblenz, RP
  Litzinger  von 1803.

Koblenz-Güls, Koblenz, RP
  Engel   1828.

Koblenz-Horchheim, Mayen-Koblenz, RP
  Jacobs   1776;   Karens   1776;   Kordhaus  von 1755 bis 1776  Korthaus  von 1755.

Koblenz-Metternich, Koblenz, RP
  Gutherz  von 1746  Rhein .

Koblenz-Neuendorf, Koblenz, RP
  Oden  von 1767  Wirtz .

Koblenz-Paffenhausen, Koblenz, RP
  Mertes  von 1785;   Schmitt  von 1710;   Spiess  bis 1785  Weber .

Koblenz-Pfaffendorf, Koblenz, RP
  Kick .

Koblenz-Rheinmetternich, Koblenz, RP
  Pölicher   1720.

Koblenz-Wallersheim, Mayen-Koblenz, RP
  Schmitz .

Kollig, Mayen-Koblenz, RP
  Brachtendorf   1789;   Eiden   1789;   Jung   1789;   Steffes-just  von 1757 bis 1789;   Weckbecker  von 1715  Wolff .

Köln, NW
  Gorges  von 1897.

Köln-Kalk, Köln, NW
  Stoll  von 1886.

Köln-Nippes, NW
  Kuhl   1891  Ramershoven   1891.

Kolverath, Daun, RP
  Gundert  von 1869;   Krein  bis 1869;   Morsch ;   Schmitz   Schneider  bis 1750.

Königsfeld, Ahrweiler, RP
  Heintz .

Körrig/Merzkirchen, Trier, RP
  Weber  von 1848.

Korweiler / Sabershausen, Rhein-Hunsrück, RP
  Klein  von 1887.

Kottenheim, Mayen-Koblenz, RP
  Hammes   1731;   Milles  von 1731 bis 1789  Pickels  von 1780 bis 1765.

Kötterichen, Daun, RP
  Kreuser  von 1797;   Ternes  von 1762 bis 1802;   Ternus  von 1763;   Thomas  von 1763  Weber .

Kradenbach, Daun, RP
  Haubrich   Maus .

Krebsbach
  Breuer   Engels .

Krefeld, NW
  Ranf .

Kruft, Mayen-Koblenz, RP
  Hammes   1825  Roos   1825.

Kürrenberg, Mayen-Koblenz, RP
  Busch  von 1766 bis 1850;   Pauli  von 1821;   Schäfer  von 1820 bis 1821;   Trein  von 1698 bis 1728  Weber  von 1654 bis 1728.

Laer, Steinfurt, NW
  Münnich .

Lake Co., Ill, USA
  Steffes-hoff  von 1848.

Landkern, Cochem-Zell, RP
  Allar  von 1821;   Arenz  bis 1751;   Becker  von 1751;   Berenz  von 1810;   Birschbach  von 1780;   Braunschädel  von 1814;   Brengmann  von 1781 bis 1828;   Cochems ;   Conrad  von 1763;   Esper  von 1725 bis 1794;   Felser  von 1825;   Fröhlich   1821;   Gansen  von 1789 bis 1821;   Gerhards   1805;   Gilles  von 1766 bis 1824;   Göbel  von 1864;   Gräfen  von 1864;   Hainen  von 1813 bis 1792;   Hammes  von 1791 bis 1836;   Haubrich ;   Hecken ;   Heinen  von 1796;   Heucher  von 1780 bis 1821;   Hoffmann  von 1758 bis 1816;   Josten  von 1748;   Jungbluth  von 1752;   Junglas  von 1762;   Kalsch  von 1758;   Klasen  von 1769 bis 1797;   Klee  von 1797 bis 1850;   Knechtges  von 1795;   Knieper  bis 1768;   Krämer  von 1763 bis 1777;   Kreucher  von 1777;   Kreuser  von 1758;   Laubenthal  von 1830 bis 1831;   Lauxen  von 1774 bis 1797;   Lehnen  von 1737;   Martenthal  von 1781;   Martin  von 1820;   May ;   Merting ;   Michels ;   Müsch  von 1814;   Ollig  von 1833;   Ostermann  von 1772;   Pauli   1739;   Reuter  von 1739 bis 1764;   Schaden  von 1767;   Schlösser   1776;   Schmitz  von 1776 bis 1833;   Schneider  von 1758;   Schüller  von 1748;   Schumacher ;   Schuster  von 1702 bis 1843;   Schuwerack   1715;   Sesterhenn   1715;   Steffes   1715;   Theisen  von 1715 bis 1743;   Thiesen  von 1733 bis 1743;   Wagner ;   Walgenbach  von 1764;   Weber  von 1819;   Wiersch  von 1794  Wirkener .

Landkern-Lescherhof, Cochem-Zell, RP
  Thönnes  von 1824.

Landkern-Neuhof, Cochem-Zell, RP
  Ackermann  von 1790;   Brachtendorf  von 1823;   Esper ;   Gilles  von 1820;   Hammes  von 1803;   Junglas  von 1822 bis 1803;   Münk ;   Nn  von 1764 bis 1793;   Schmitt  bis 1754;   Schmitz  von 1660;   Steffes  von 1688 bis 1698  Walgenbach .

Landscheid, Wittlich-Bernkastel, RP
  Korz   1801.

Langenfeld, Mayen-Koblenz, RP
  Klöckner  von 1580  Müllenbach .

Langsur, Trier, RP
  Metzdorf   1871.

Laubach, Cochem-Zell, RP
  Adams  von 1563;   Alflen  von 1729 bis 1897;   Allar  von 1802 bis 1899;   Arenz  von 1815 bis 1877;   Arnold  von 1868 bis 1896;   Bauseler  bis 1772;   Bell   1729;   Berenz  von 1729 bis 1883;   Berg  bis 1844;   Birsching  von 1792 bis 1853;   Blum   1838;   Böhlen   1838;   Bohr  von 1815 bis 1858;   Bongard  von 1815 bis 1861;   Both  von 1829;   Bourgeois  von 1740 bis 1835;   Brauns   1743;   Breuer   1743;   Brück  von 1743 bis 1898;   Buch  von 1786 bis 1828;   Bungard  von 1770 bis 1822;   Busch  bis 1892;   Buschwa  bis 1820;   Caspar  von 1815;   Conrad   1878;   Daheim   1878;   Delveaux  von 1878 bis 1896;   Dietzler  von 1868 bis 1871;   Dreis  von 1787 bis 1896;   Eberhard  bis 1718;   Ebertz  von 1769;   Eberz  von 1769;   Elzerer  von 1741;   Emmerichs  von 1850;   Esper  bis 1888;   Fankel  von 1841;   Felser  von 1830 bis 1884;   Fischer  von 1740 bis 1856;   Fuhrmann  von 1848 bis 1898;   Gehlen   1844;   Gerhards  von 1830 bis 1898;   Gilles  von 1851 bis 1861;   Göbel  von 1838 bis 1899;   Gorges  von 1802 bis 1894;   Gräfen  von 1717 bis 1899;   Gutherz  von 1717 bis 1774;   Hainen  von 1770;   Hammes  von 1770 bis 1871;   Haubrich  bis 1751;   Heinen  von 1748;   Hens  von 1842 bis 1892;   Hermann  bis 1878;   Herres   1836;   Hirsch  von 1831 bis 1843;   Hoff  von 1888;   Hürter  von 1760;   Huth  von 1746;   Irmen  von 1663 bis 1899;   Johann  bis 1856;   Josten  bis 1880;   Kaiser  von 1874 bis 1893;   Kamphausen  bis 1870;   Karst  von 1563 bis 1889;   Kehe  von 1869;   Kerpen  von 1563 bis 1899;   Kesseler  von 1872;   Klasen  von 1725 bis 1899;   Klee  von 1563 bis 1896;   Klees  von 1849;   Klöckner  bis 1892;   Klotz  von 1856 bis 1896;   Knieper  bis 1899;   Koch  von 1872 bis 1882;   Köhn ;   Kolbert   1845;   Kollmayer   1845;   Konzen   1845;   Krämer  von 1722 bis 1898;   Krämer IV  von 1847 bis 1790;   Krein  von 1778;   Kremer  von 1747 bis 1838;   Kreuser  von 1727 bis 1899;   Kreuser II  von 1859;   Kreutz  von 1795 bis 1878;   Krischer  von 1850;   Kronz  von 1666 bis 1899;   Kronz II   1806;   Lamberz  von 1806 bis 1864;   Lanser  von 1835 bis 1899;   Laux  von 1822 bis 1855;   Lefev  von 1808 bis 1898;   Lehnen  bis 1868;   Leinen  von 1752;   Lion  von 1752 bis 1779;   Loos  von 1856;   Loosen  von 1847;   Mais  von 1796 bis 1837;   Mandt  von 1862;   Martau  von 1563 bis 1879;   Marxen  von 1563;   Marxenn  bis 1861;   May  von 1797;   Mayer  von 1796 bis 1880;   Menzen  von 1859;   Merten  von 1874;   Mertes  von 1869 bis 1899;   Meyer  bis 1899;   Michels  von 1836;   Miesen  von 1789 bis 1899;   Mimbach ;   Mindermann  von 1861;   Mohr  von 1861 bis 1899;   Monreal  von 1886 bis 1888;   Müllenbach  bis 1869;   Müller  von 1729;   Nn  von 1724 bis 1770;   Noeff  von 1793;   Ollig  von 1702 bis 1814;   Oster   1871;   Palzer  von 1775 bis 1871;   Peffer   1784;   Peifer  von 1784 bis 1887;   Peters  von 1828 bis 1899;   Pörling  von 1763 bis 1889;   Regnier  von 1810 bis 1898;   Reuter  von 1770 bis 1822;   Rinck  von 1705 bis 1774;   Rinnenburger  von 1710 bis 1882;   Romes  von 1859 bis 1860;   Ruland  von 1869 bis 1871;   Salchert   1842;   Schaden  von 1563 bis 1842;   Scheffer  von 1563 bis 1897;   Scheider  von 1844 bis 1865;   Scheuer  von 1725;   Schmidt  von 1854;   Schmitt  von 1785 bis 1897;   Schmitz  von 1640 bis 1895;   Schmitz II  von 1877 bis 1887;   Schneider  von 1563 bis 1844;   Schniders   1826;   Schüller  von 1826 bis 1832;   Schumacher ;   Schuwerack  von 1736 bis 1899;   Schwarz  bis 1899;   Simons  von 1812;   Steffes  von 1690 bis 1899;   Steffes-en  von 1857;   Steffes-klee  von 1749 bis 1857;   Steffes-lai  von 1749 bis 1895;   Steffes-mies  von 1789;  Steffes-peters  von 1789;   Steffes-tun  von 1832 bis 1882;   Stein  von 1762;   Steinen  von 1563 bis 1762;   Stephans  von 1563;   Stoll  von 1690 bis 1897;   Tholl  von 1640 bis 1899;   Thönnes ;   Thurin  bis 1854;   Ulmen  von 1823;   Valerius  von 1793 bis 1899;   Wagner  von 1734 bis 1899;   Wagner ii  von 1845;   Walgenbach  von 1824 bis 1899;   Wallenborn  von 1815 bis 1820;   Watzling  von 1781 bis 1876;   Weber  von 1759 bis 1829;   Weckol  bis 1736;   Wegner  von 1867;   Welling  von 1737 bis 1867;   Wilhelmi  von 1763;   Winkel  von 1815 bis 1864;   Wirkener  von 1800 bis 1898;   Wölwerscheid   1762;   Zeitzen  von 1762 bis 1885  Zirwes  von 1871 bis 1882.

Laubach-Brücksgrube, Cochem-Zell, RP
  Rido  bis 1783.

Laufeld, Wittlich-Bernkastel, RP
  May  von 1845.

Leienkaul-Laubach, Cochem-Zell, RP
  Allar  bis 1882;   Arenz  von 1814 bis 1899;   Berenz  von 1839 bis 1896;   Berenz ii   1806;   Bourgeois  von 1790 bis 1874;   Braunschädel  von 1827 bis 1848;   Brück  von 1834 bis 1899;   Buschwa  bis 1895;   Colligs  von 1829;   Dardain  von 1840;   Dreis  von 1866 bis 1883;   Elosge ;   Gerhards   1853;   Gilles  von 1819 bis 1853;   Göbel   1820;   Gorges  von 1820 bis 1892;   Gundert  bis 1869;   Heinrichs  von 1841 bis 1853;   Henrichs  von 1841 bis 1890;   Irmen  von 1853;   Kerpen  von 1858 bis 1878;   Klasen  von 1851 bis 1872;   Klee  von 1846 bis 1883;   Klotz  von 1853 bis 1870;   Köhn  bis 1838;   Kollmayer  von 1827 bis 1870;   Krämer  bis 1818;   Lefev  von 1808;   Lenzen  von 1854 bis 1899;   Marx  von 1840 bis 1845;   Maus  von 1876;   May  von 1811 bis 1899;   Meyer  von 1845 bis 1881;   Miesen  von 1845 bis 1839;   Müller  bis 1887;   Ollig  von 1791 bis 1887;   Ostermann  bis 1882;   Proff  von 1873 bis 1898;   Quast ;   Regnier   1883;   Reuland  von 1785 bis 1883;   Rido  von 1794 bis 1881;   Ring  von 1857;   Salchert  von 1815 bis 1887;   Sardé   1833;   Schäfges   1833;   Scheuer  von 1831 bis 1892;   Schmitz  von 1856 bis 1899;   Schneider  von 1870;   Schopp  von 1800 bis 1891;   Schuwerack  von 1800 bis 1899;   Sesterhenn  von 1870 bis 1876;   Steffes  von 1846 bis 1881;   Steffes-lai  von 1864 bis 1898;   Steffes-tun ;   Stegmann  von 1825 bis 1889;   Steinbach  von 1825 bis 1898;   Stoll  von 1861;   Theisen  von 1807 bis 1883;   Thomas  von 1807;   Thönnes  von 1839 bis 1899;   Valerius  von 1828 bis 1899;   Waldecker  von 1845;   Walgenbach  von 1790 bis 1886;   Weber ;   Welling  von 1861;   Welter  von 1833 bis 1897;   Wölwerscheid  bis 1807  Zimmer .

Leienkaul-Maria Martental, Cochem-Zell, RP
  Blum   1753;   Esper  von 1728 bis 1753;   Groos   1728;   Hammes  von 1724 bis 1748;   Hay  von 1789;   Heimbach  von 1776;   Hein  von 1743;   Klasen  von 1729;   Kochem  von 1729;   Kochems  von 1795;   Mayer   1721;   Nett   1721;   Schäfges   1721;   Schmitt   1721;   Steffes  von 1721 bis 1739;   Weri  von 1730 bis 1733  Werner .

Leienkaul-Martentaler Hof, Cochem-Zell, RP
  Berenz  von 1774;   Esper  von 1754 bis 1790;   Hammes  von 1656 bis 1866;   Klasen  von 1728;   Nn  bis 1865;   Ring   1741  Steffes   1741.

Leienkaul-Sesterbach, Cochem-Zell, RP
  Alflen   1882;   Arenz  von 1812 bis 1882;   Berenz  von 1801 bis 1888;   Bourgeois  von 1824 bis 1889;   Buschwa  von 1882 bis 1895;   Darscheid  von 1866;   Elscheid  von 1850;   Esper  von 1850 bis 1895;   Gerhards  von 1824 bis 1865;   Glutweiler  bis 1856;   Göbel  von 1853;   Gorges  von 1807 bis 1898;   Gries  von 1864;   Hammes  von 1848;   Henrichs  von 1848 bis 1879;   Jung  von 1832 bis 1834;   Kannengießer  von 1843 bis 1846;   Kehrig ;   Keupen   1873;   Klasen  von 1870 bis 1893;   Klee  bis 1865;   Klotz  von 1834 bis 1899;   Knieper  von 1829;   Knobloch  von 1834;   Kollmayer  von 1852 bis 1878;   Krämer  von 1840 bis 1875;   Laubenthal  von 1854;   Lefev  von 1805 bis 1868;   Lehnen  bis 1899;   Lenzen  von 1846 bis 1873;   Mais  bis 1845;   Maus  von 1873;   May  von 1818 bis 1896;   Mensior   1869;   Mertes   1869;   Mertz  von 1831 bis 1869;   Meyer  von 1836 bis 1873;   Molitor  von 1862;   Peifer  von 1883 bis 1898;   Ring  von 1826;   Salchert  von 1826 bis 1852;   Scheuer  von 1880 bis 1897;   Schmitz  von 1883 bis 1897;   Schneider ;   Simons  von 1865 bis 1880;   Steffes  bis 1899;   Steffes-ollig  von 1854;   Steffes-tun  von 1851 bis 1897;   Stoll  von 1893 bis 1895;   Theobald   1884;   Wagner  von 1839 bis 1884;   Walgenbach   1825;   Weber  von 1825 bis 1870;   Weis  von 1848 bis 1849;   Welter  von 1860 bis 1883;   Wölwerscheid  von 1860 bis 1880;   Zapp  von 1873 bis 1894  Zirwes .

Leienkaul-Weierhof, Cochem-Zell, RP
  Ollig  bis 1876;   Steffes ;   Thomas  bis 1898  Weiler .

Leimbach, Ahrweiler, RP
  Koll .

Leiningen, Rhein-Hunsrück, RP
  Wagner  von 1872.

Leiwen, Trier, RP
  Spiess .

Leubsdorf, Neuwied, RP
  Wester  von 1801.

Leutesdorf, Ahrweiler, RP
  Esper  von 1782 bis 1781;   Klüppel   Schäffer .

Lieg, Cochem-Zell, RP
  Junck  von 1795 bis 1841;   Pörsch  von 1822  Schweitzer .

Limburg-Eschhofen, Limburg a.d.Lahn, HE
  Roos   1744.

Lind, Mayen-Koblenz, RP
  Schäfer .

Lirstal, Daun, RP
  Alflen  bis 1798;   Braun ;   Brost  von 1791;   Carl ;   Diederich   1784;   Diederichs  von 1775 bis 1784;   Grün  von 1775;   Haubrich  von 1737 bis 1819;   Hens  von 1819 bis 1869;   Hoff  von 1823 bis 1873;   Horst ;   Jäger ;   Jax   1705;   Kaifenheim   1705;   Karst  von 1705 bis 1839;   Keiffenheim  von 1732 bis 1768;   Klasen  von 1768;   Krämer ;   Kremer ;   Kreuser   1860;   Mand  von 1789 bis 1860;   Michels ;   Mohr ;   Müller  bis 1743;   Nn ;   Oster ;   Otto  von 1805;   Peters  von 1763 bis 1805;   Schlösser ;   Schmitz  von 1734 bis 1777;   Schneider  von 1748 bis 1800;   Steffes  von 1871;   Storz ;   Sturz  bis 1814;   Theisen  bis 1830;   Thomas ;   Wagner  von 1745;   Werhan ;   Wilhelm ;   Wolff  von 1827  Zens   1829.

Longkamp, Wittlich-Bernkastel, RP
  Schabarum  von 1822 bis 1855.

Lonnig, Mayen-Koblenz, RP
  Colligs   Lellmann .

Lütz, Cochem-Zell, RP
  Andres   1765;   Hartmann   1765  Henneberger   1765.

Lutzerath, Cochem-Zell, RP
  Arenz   1773;   Franzen   1773;   Muselack   1773  Wölwer   1773.

Luxem, Mayen-Koblenz, RP
  Wagner  von 1692 bis 1790.

Luxemburg, Luxemburg
  Schack  von 1845.

Macken, Mayen-Koblenz, RP
  Jung   1828.

Mandern
  Kontz   Zimmer .

Manderscheid, Wittlich-Bernkastel, RP
  Brauns .

Mannebach, Daun, RP
  Bertram  bis 1851;   Brost  von 1851;   Diederich ;   Diederichs  bis 1826;   Emmerichs  von 1890;   Gundert  von 1830;   Gutreuter  von 1868;   Haubrich  bis 1868;   Haubrichs   1735;   Hermes  von 1722 bis 1735;   Klasen ;   Kreuser  bis 1754;   Lion  von 1853;   Romes  bis 1853;   Schneider  von 1794;   Simon  bis 1794;   Steffens ;   Thelen  von 1773  Weber  bis 1773.

Marshfield Twp. Fond du Lac Co.,WI, USA
  Arenz  von 1878  Steffes .

Marytown, Fond du Lac, WI, USA, USA
  Arenz  von 1887 bis 1851;   Klee  von 1871 bis 1850;   Schmitz   1864;   Steffes  von 1850 bis 1889  Steffes-peters .

Masburg, Cochem-Zell, RP
  Adams  von 1719 bis 1899;   Ägyptien  bis 1771;   Alflen  von 1723 bis 1889;   Ammerich  von 1765;   Arenz  von 1734 bis 1883;   Bach  von 1743 bis 1866;   Basel   1760;   Bau  von 1760 bis 1762;   Baur  bis 1891;   Becker  von 1744 bis 1891;   Bell  von 1661;   Bender  von 1661 bis 1875;   Berenz  von 1767 bis 1897;   Berresheim  bis 1881;   Bertram  von 1790 bis 1880;   Bether  von 1744;   Birschbach  von 1897;   Blasius  von 1798;   Bleiser  von 1759;   Bleser  von 1796 bis 1899;   Blum  bis 1881;   Bohl  von 1791 bis 1886;   Böhmer  von 1731;   Bohr  von 1718 bis 1773;   Bonder  von 1883;   Brachtendorf   1774;   Brauns  von 1774 bis 1896;   Braunschädel  von 1853 bis 1899;   Bretz ;   Breuer  von 1731 bis 1896;   Bröhl  von 1749;   Brost   1807;   Brück  von 1780 bis 1898;   Buch  von 1764;   Bungard   1764;   Burckardt  von 1764 bis 1882;   Burger  von 1743 bis 1897;   Bütgen  von 1747;   Carl  von 1790 bis 1864;   Christ  von 1782 bis 1795;   Closges  von 1894 bis 1899;   Cochems  von 1563 bis 1899;   Coentzen  von 1563;   Coentzenn  von 1563;   Collenn   1741;   Daheim  von 1738 bis 1762;   Damian  von 1898;   Darscheid  von 1755;   Daub  von 1774 bis 1887;   Daum  von 1798;   Dederichs  von 1863;   Dempf  bis 1865;   Diederich  von 1704 bis 1879;   Diewald   1680;   Dormin  von 1680 bis 1879;   Dorn  von 1747;   Dreis  von 1748 bis 1758;   Dreyzehen  von 1563 bis 1723;   Druitzen   1880;   Dunkel  von 1774 bis 1880;   Eihs  von 1774;   Einig  von 1766 bis 1884;   Elosge  von 1825 bis 1873;   Elscheid  von 1722 bis 1863;   Elter  von 1766;   Elzer   1781;   Emmerich  von 1781 bis 1852;   Endres  von 1741;   Engels  von 1719;   Esper  von 1710 bis 1886;   Etzgen  bis 1899;  Eulgen  von 1756;   Exius   1769;   Faber  von 1730 bis 1769;   Feiden  von 1863;   Felser ;   Feyen  von 1764;   Fischer  von 1888;   Forster  von 1766 bis 1888;   Freund  von 1706 bis 1838;   Funk  bis 1863;   Geisbüsch  von 1717 bis 1871;   Geisen   1739;   Geller  von 1660 bis 1739;   Gengel  von 1789;   Gerhards  von 1727 bis 1899;   Gessner  von 1766;   Gietzen  von 1791 bis 1794;   Gilles  von 1725 bis 1770;   Gilson  von 1763;   Göbel  von 1792 bis 1894;   Gorges  bis 1899;   Götz  bis 1877;   Graf   1743;   Gräfen  von 1743 bis 1866;   Groos  von 1717 bis 1748;   Gundert  von 1563 bis 1898;   Gutenn  von 1734;   Gutherz  von 1774 bis 1775;   Gutmann  von 1773;   Halfmann  von 1741;   Hammes  von 1665 bis 1864;   Hansen  bis 1868;   Hansmann  von 1778 bis 1864;   Hanwel  von 1869;   Härig  von 1864 bis 1895;   Hartung  von 1612 bis 1644;   Hasterath ;   Haubrich  von 1717 bis 1744;   Haupt  von 1890;   Hecken  bis 1890;   Hehn  von 1739;   Heinen  von 1764;   Heises  von 1885;   Hermann  von 1765;   Hermes  von 1700 bis 1894;   Heucher   1752;   Hirsch  von 1747 bis 1752;   Hirten  von 1718 bis 1762;   Hoegener  von 1881 bis 1871;   Hoff  von 1759;   Hoffmann  von 1563 bis 1900;   Hofmann  von 1563;   Hoibmans  von 1856 bis 1861;   Holtmann  bis 1776;   Hölzer  von 1731 bis 1797;   Horn  bis 1885;   Hürter  von 1732;   Hütten  von 1732 bis 1699;   Ingenlath  von 1730 bis 1765;   Irmen  von 1744 bis 1884;   Isola  von 1718;   Jacobs  von 1749 bis 1801;   Johann  von 1563 bis 1878;   Joistenn  von 1756;   Josten  von 1719 bis 1831;   Junck  von 1747;   Jung  von 1650 bis 1781;   Junglas  von 1865;   Justen  von 1785 bis 1801;   Kalsch  von 1752 bis 1878;   Kappmann   1760;   Karrig   1760;   Karst  von 1760 bis 1889;   Kasper  von 1881 bis 1884;   Kaufmann   1777;   Kayser  von 1760 bis 1777;   Kemmeler  von 1767;   Kerling  von 1837;   Kerpen  von 1758 bis 1797;   Kientzer   1794;   Kirsch  von 1735 bis 1794;   Kirst  von 1736;   Klasen  von 1700 bis 1899;   Klee  von 1720 bis 1846;   Kleemann  von 1757 bis 1824;   Klein   1744;   Klinckner  von 1744 bis 1767;   Klinkener  bis 1864;   Klinkner  von 1820 bis 1899;   Klöckner  von 1885;   Klütsch ;   Knieper  von 1756 bis 1768;   Knobelich  von 1880;   Kollmayer  von 1880 bis 1719;   Kosmann ;   Koster ;   Krämer  von 1737 bis 1884;   Kratz  von 1773;   Krein  von 1813;   Kremer  von 1563 bis 1813;   Kreucher  von 1751;   Kreuser  von 1725 bis 1892;   Kreutz   1892;   Krimmig  von 1743 bis 1892;   Kronz  von 1744;   Kroschke  von 1563;   Kruppelß   1864;   Kupke  von 1864 bis 1897;   Lamberti   1885;   Lambrich  von 1729 bis 1899;   Landvogt  von 1896 bis 1798;   Lang  von 1740 bis 1895;   Laubenthal   1768;   Laux  von 1734 bis 1884;   Le Fleur   1875;   Lehnen   1875;   Leinen  von 1563 bis 1875;   Lenarts   1868;   Lenz  von 1868 bis 1890;   Lenzen  von 1865;   Letsch  bis 1885;   Leusch  von 1746;   Limpert  von 1754;   Linden  von 1722 bis 1869;   Lion  von 1718 bis 1763;   Maas  bis 1732;   Macklus  von 1870;   Mallmann   1773;   Mand  von 1750 bis 1773;   Martini   1741;   Marx  von 1563 bis 1741;   Maurer  von 1563;   Maus   1775;   May  von 1670 bis 1889;   Mayer  von 1808 bis 1879;   Merten  von 1739;   Mertens  von 1741 bis 1833;   Mertes  von 1719 bis 1893;   Michels  von 1727 bis 1899;   Miesen  von 1719 bis 1899;   Miesges  von 1862;   Mittler  von 1765;   Mohr  von 1721;   Moritz   1736;   Moriz  von 1736 bis 1899;   Morsch  von 1873 bis 1898;   Müller  von 1778 bis 1897;   Münch  von 1765 bis 1865;   Müsch  von 1739 bis 1892;   Naas  von 1826;   Näckel  bis 1863;   Nalbach  von 1776;   Nell  von 1764 bis 1789;   Nellmann  von 1563 bis 1764;   Nesenhennen   1795;   Neufeld   1795;   Neumann  von 1768 bis 1887;   Neus  von 1846 bis 1856;   Nicolay   1742;   Niederelz  von 1742 bis 1881;   Niesges   1723;   Nn  von 1675 bis 1790;   Noll   1871;   Ollig  von 1719 bis 1871;   Ost  von 1721 bis 1881;   Oster   1749;   Ostermann  von 1743 bis 1899;   Oswald  von 1736 bis 1890;   Otto  von 1756 bis 1890;   Paucken   1805;   Pauli  von 1773 bis 1805;   Pauly  von 1563;   Pesten  von 1891;   Peters  von 1758 bis 1899;   Petry  von 1745;   Pfeiffer  bis 1871;   Pieroth  von 1746 bis 1872;   Pinger  von 1563;   Plester  von 1563;   Poilcher  von 1772;   Pölicher  bis 1793;   Pör   1763;   Pörling  von 1722 bis 1894;   Porten  von 1863 bis 1886;   Pörtzgen  von 1752;   Presmann   1733;   Prizer   1733;   Probst   1733;   Proetz  von 1733 bis 1874;   Querbach  von 1750;   Rausch  von 1700 bis 1769;   Rech  von 1889;   Regnier  von 1889;   Reichards  von 1860 bis 1900;   Reichert  von 1793;   Reif  von 1806 bis 1820;   Reifferscheid  von 1853;   Reuter  von 1712 bis 1899;   Rhein   1751;   Rieden  von 1717 bis 1869;   Riedt  von 1797;   Rietz  von 1857;   Ring  von 1746 bis 1788;   Rinnenburger  von 1787;   Rinzer  von 1759;   Rochulus  von 1749 bis 1869;   Röder  von 1798 bis 1899;   Roos  bis 1768;   Rosenfeld  von 1779;   Rösinger  von 1563 bis 1862;   Ruenn  von 1875;   Sabel  von 1756;   Salchert  von 1866 bis 1899;   Sax  von 1774 bis 1898;   Schaden  von 1774;   Schäfer  von 1722 bis 1864;   Schäfges  von 1697 bis 1899;   Schaub  von 1872;   Schauff  von 1563;   Scheffer  von 1563;   Scheid  von 1640 bis 1895;   Scheidt ;   Schellenschmidt  von 1696;   Scheller  von 1764;   Schlegel  von 1761 bis 1784;   Schleyer  von 1883;   Schlimpen  bis 1863;   Schlösser  von 1723;   Schmidt  von 1734 bis 1758;   Schmitt  von 1736 bis 1887;   Schmitz  von 1724 bis 1874;   Schneid   1733;   Schneider  von 1563 bis 1899;   Schomacher  von 1897;   Schomers  bis 1895;   Schön  von 1862;   Schoor  von 1883;   Schopp  von 1563;   Schrantz   1747;   Schue  von 1747 bis 1794;   Schug  von 1750 bis 1899;   Schüller  von 1749 bis 1899;   Schuster  von 1747 bis 1892;   Schüttler   1883;   Schützen  von 1785 bis 1883;   Schuwerack  von 1719 bis 1794;   Schwall   1754;   Schwarz  von 1733 bis 1798;   Seeberger  von 1764;   Sesterhenn  von 1672 bis 1772;   Severini  von 1882;   Simon  von 1768 bis 1899;   Simons  von 1727 bis 1770;   Spiess  von 1651 bis 1770;   Stabel   1718;   Steffen   1718;   Steffens  von 1718 bis 1852;   Steffes  von 1715 bis 1899;   Steffes-brück  von 1866 bis 1881;   Steffes-holländer  bis 1866;   Steffes-tun  von 1793;   Steffes-zirwas  von 1793 bis 1899;   Stein  von 1764 bis 1819;   Steinen  von 1732 bis 1774;   Steinhauer   1869;   Stempel  von 1563 bis 1869;   Stiep ;   Stockhausen   1733;   Stoll  von 1719 bis 1873;   Stolz  bis 1893;   Strobel  von 1778;   Strodt  von 1722 bis 1778;   Sturm  bis 1878;   Temming  von 1875;   Ternes  von 1869 bis 1875;   Ternus  von 1771 bis 1884;   Theisen  von 1718 bis 1898;   Thelen  von 1867;   Theobald  von 1744 bis 1898;   Thiesen  von 1756;   Tholl  von 1717 bis 1888;   Thomas  von 1795 bis 1899;   Thome  von 1850;   Thönnes   1781;   Thurmann  von 1779 bis 1781;   Urbildt  von 1563;   Vaigt  von 1739;   Valerius  von 1726 bis 1748;   Virges  bis 1898;   Völker  von 1880;   Wagener  von 1752;   Wagner  von 1675 bis 1863;   Walgenbach  von 1785 bis 1899;   Warsch  von 1862 bis 1861;   Wawer  von 1864;   Weber  von 1563 bis 1899;   Weidenbach  von 1731 bis 1744;   Weiler  von 1731 bis 1781;   Weinsberg   1886;   Weis  von 1862 bis 1887;   Welling  von 1736 bis 1898;   Welter   1735;   Wendel  von 1735 bis 1750;   Werner ;   Weschbach  von 1724 bis 1899;   Wester  von 1715 bis 1845;   Wierscheim  von 1715;   Wilhelmi  von 1719 bis 1899;   Wilhelmy  von 1751 bis 1866;   Wirkener   1762;   Wirtz  von 1718 bis 1763;   Wissen   1759;   Wolf  von 1736 bis 1759;   Wölwer  von 1719 bis 1899  Zimmer  von 1796 bis 1899.

Masburg-Bastenmühle, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1773 bis 1851;   Braunschädel ;   Jung  von 1746 bis 1849;   Kalsch  von 1857;   Miesen  bis 1737;   Moritz  von 1740;   Oswald  von 1738 bis 1867;   Schabarum  von 1805  Schmitz  von 1805.

Masburg-Berenzmühle, Cochem-Zell, RP
  Berenz  von 1866 bis 1878;   Bertram  von 1882 bis 1896;   Müller  von 1876 bis 1881;   Scheid   Stein  bis 1853.

Masburg-Breitenbruch, Cochem-Zell, RP
  Berenz  von 1847 bis 1876;   Bourgeois  von 1884 bis 1898;   Buschwa  bis 1885;   Elosge  bis 1887;   Gorges  bis 1892;   Henrichs  bis 1899;   Kerpen  von 1873 bis 1889;   Krämer  bis 1887;   Lukas  von 1893 bis 1895;   Schmitz  bis 1896;   Stegmann  von 1859;   Welter  von 1859 bis 1883  Wölwerscheid  von 1856 bis 1872.

Masburg-Holzkaulerhof, Cochem-Zell, RP
  Cornely   1878;   Eberz  von 1877 bis 1878;   Esper  von 1878 bis 1896  Freudenreich .

Masburg-Martentaler Mühle, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1776 bis 1861;   Gorges  von 1778 bis 1859;   Lehnen  von 1733;   Müller ;   Schmitt   1853;   Thönnes   1853;   Wiersch  von 1720 bis 1853  Wirkener  von 1724 bis 1770.

Masburg-Präfekturhof, Cochem-Zell, RP
  Josten  von 1859 bis 1870;   Kerpen  von 1868;   Krämer  von 1891;   Krimmig  von 1891 bis 1894;   Leinen  bis 1897;   Sesterhenn  bis 1886;   Steffens  von 1886;   Steffes  von 1880 bis 1899;   Theobald  von 1898 bis 1899  Thomas .

Masburg-Schnellsmühle, Cochem-Zell, RP
  Berenz  von 1866 bis 1890;   Dunkel  von 1853;   Miesen  von 1853 bis 1897;   Oster  bis 1898  Scheid .

Masburg-Schöne Aussicht, Cochem-Zell, RP
  Gorges  von 1897 bis 1899;   Münk   1720;   Schäfges   1720;   Steffes  von 1720 bis 1864  Walgenbach .

Masburg-Schuweracker Hof, Cochem-Zell, RP
  Bleser   1718;   Christ  von 1718 bis 1899;   Hansen  von 1690;   Härig  von 1695 bis 1705;   Josten  von 1725 bis 1785;   Leimbach  von 1634 bis 1777;   Oster  von 1713;   Schuwerack  von 1710 bis 1761;   Schwarzer  bis 1897;   Weber  von 1870  Wissen  von 1738 bis 1895.

Masburg-Schuweracker Mühle, Cochem-Zell, RP
  Becker  bis 1724;   Bleser  von 1792;   Göbel  von 1729 bis 1797;   Härig  bis 1729;   Hilgert  von 1750;   Josten  von 1754 bis 1787;   Nn  bis 1796  Schäfer .

Masburg-Zungeler Hof, Cochem-Zell, RP
  Blasius   1874;   Bleser   1874  Kost   1874.

Mastershausen, Rhein-Hunsrück, RP
  Mertens .

Mayen, Mayen-Koblenz, RP
  Adams  bis 1769;   Alcken  von 1894;   Arenz   1732;   Bell  von 1732 bis 1890;   Bourgeois ;   Brück ;   Diel ;   Einig  von 1764;   Elzer  von 1764;   Esper ;   Eulgen ;   Felser  von 1898 bis 1756;   Fischer  von 1734 bis 1745;   Geisbüsch ;   Giefer  von 1796 bis 1850;   Giel  von 1725;   Gigel  von 1762;   Hammes ;   Helmes  von 1724;   Himmes  von 1827 bis 1787;   Hirten  von 1755 bis 1757;   Hoff ;   Irmen ;   Junck  von 1820;   Keiffenheim  von 1892 bis 1894;   Klasen  von 1824;   Klein  von 1657 bis 1710;   Kohl   1849;   Krämer   1849;   Krems  von 1750 bis 1849;   Küster  bis 1797;   Langendorf ;   Laux  von 1718;   Luxem  von 1749 bis 1751;   Mertes  von 1749 bis 1781;   Meurer  bis 1779;   Michels ;   Molitor  bis 1860;   Müllenbach  von 1732 bis 1888;   Niederehe  von 1735 bis 1758;   Nn ;   Otto  von 1898;   Peters  von 1717;   Pfingsten  bis 1717;   Reck  von 1846;   Schäfer  von 1892;   Schmitz   1891;   Schurger   1891;   Schützen   1891;   Steffes-lai   1891;   Steffes-ollig  von 1670 bis 1891;   Stoll  von 1666 bis 1776;   Thomas   1750;   Wagner   1750;   Walgenbach   1750;   Warsch   1750;   Wölwer   1750  Zirges   1750.

Mayen-Betzing, Mayen-Koblenz, RP
  Becker ;   Spurzeim   1880  Stadtfeld   1880.

Mayen-Geisbüscher Hof, Mayen-Koblenz, RP
  Schmitz  bis 1743.

Mehren, Daun, RP
  Barby  von 1849;   Barbye  von 1767;   Diederichs  von 1839;   Hees  von 1838;   Hölzer  von 1773;   Klee   1780;   Lemmers   1780;   Leyendecker   1780;   Pantenburg   1780;   Pöhl   1780;   Schäfer  von 1765 bis 1815;   Stadtfeld  von 1814;   Steffes ;   Thelen  bis 1742;   Thönnes  von 1808;   Umbach  von 1811 bis 1840;   Weber  von 1853  Wiersch .

Meisenheim, Bad Kreuznach, RP
  Schuld   1756.

Mendig, Mayen-Koblenz, RP
  Burger  von 1900.

Mertloch, Mayen-Koblenz, RP
  Bach  von 1678;   Bermel   1737;   Geilen   1737;   Michels   1737;   Mohr  von 1706 bis 1737;   Schäfges ;   Schuwerack  von 1751  Ternus .

Merzig, Merzig-Wadern, SL
  Blum .

Metzenhausen, Rhein-Hunsrück, RP
  Felser  von 1733 bis 1757.

Meuspath, Ahrweiler, RP
  Müller ;   Schmidt  von 1831;   Schuwerack  von 1821  Zimmer  von 1821.

Meuspath-Krebsbacher Hof, Ahrweiler, RP
  Breuer .

Milwaukee,WI,USA
  Abler   1901;   Biegel  von 1854 bis 1901;   Bodden  bis 1855  Odenbrett .

Mimbach, Mayen-Koblenz, RP
  Birsching  von 1830;   Bochrs  von 1811;   Fassbender ;   Karl ;   Kugel   Pitz .

Mittelstrimmig, Cochem-Zell, RP
  Hammes  von 1839 bis 1885;   Miesen  von 1775;   Mohr   1775  Rosina   1775.

Monreal, Mayen-Koblenz, RP
  Beil  bis 1772;   Beilz  von 1792;   Beresheim ;   Berresheim ;   Beyl ;   Engels ;   Greif ;   Kerpen ;   Klein ;   Klesing  von 1881;   Klöckner ;   Meurer ;   Niederelz  von 1777 bis 1795;   Schüller  von 1751 bis 1777;   Thelen  von 1792 bis 1823;   Trapp  von 1823  Weiler .

Montabaur, Westerwaldkreis, RP
  Isola  von 1796  Nn .

Mörsdorf, Cochem-Zell, RP
  Christ  von 1730;   Eberts ;   Forster ;   Mertens   Steffens .

Mt.Calvary, Fond du Lac, WI, USA
  Abler  von 1890 bis 1902;   Alflen  von 1880;   Brost  von 1859;   Hartzheim  bis 1863;   Hennen  bis 1843;   Krämer  von 1875;   Kreuser  von 1865 bis 1921;   Lefev  bis 1869;   Michels ;   Miesen  von 1869 bis 1854;   Ollig  bis 1861;   Reichling  von 1849  Walgenbach  von 1847 bis 1883.

Müden, Cochem-Zell, RP
  Stoll  von 1727.

Mülheim-Kärlich, Mayen-Koblenz, RP
  Erbes .

Mülheim-Ruhr, Mülheim-Ruhr, NRW
  Flesch  von 1841.

Müllenbach, Cochem-Zell, RP
  Abler  von 1758 bis 1846;   Ager  von 1800;   Alflen  von 1660 bis 1896;   Allar  von 1799 bis 1895;   Ames   1823;   Andres  von 1791 bis 1823;   Arentz  von 1882;   Arenz  von 1760 bis 1899;   Arnold  von 1845 bis 1892;   Bantes  von 1563;   Barbelenn  von 1563 bis 1896;   Barbye   1811;   Barz  von 1811 bis 1826;   Basel   1756;   Becker  von 1756 bis 1779;   Beissel  von 1833;   Berenz  von 1757 bis 1898;   Berenz ii  von 1773;   Berg  von 1773 bis 1837;   Beyer  von 1830;   Birsching  von 1838 bis 1878;   Blankenheim  von 1833;   Bleser  von 1836;   Böhlen  von 1824;   Bohr  von 1758 bis 1896;   Bongard  von 1839;   Born  von 1830 bis 1845;   Borns  bis 1802;   Both  von 1790 bis 1798;   Bourgeois  von 1792 bis 1899;   Brand   1887;   Brauns  von 1843 bis 1887;   Brengmann  von 1873;   Brixius ;   Brost  von 1752 bis 1853;   Brück  von 1765 bis 1899;   Bungard  von 1782 bis 1777;   Busch  von 1777 bis 1847;   Buschwa  von 1760 bis 1900;   Bütgen  von 1744 bis 1781;   Charell  von 1757;   Christmann  bis 1842;   Claes  von 1837;   Cochem  von 1880 bis 1885;   Cochems  von 1879;   Colligs ;   Conrad  von 1747 bis 1849;   Daheim  von 1700 bis 1832;   Dam   1841;   Dardain  von 1833 bis 1841;   Daum  von 1789;   Decker  von 1876;   Diederichs   1887;   Diedrich  von 1876 bis 1887;   Dieler  von 1756;   Diwald  von 1870;   Doetsch ;   Dormin  von 1742;   Dreis  von 1720 bis 1888;   Driesch  von 1882;   Durwen  bis 1796;   Ebertz  von 1774 bis 1723;   Eberz   1777;   Eihs   1777;   Einig   1777;   Elosge  von 1750 bis 1777;   Elscheid  von 1869 bis 1893;   Engel  von 1860 bis 1899;   Engels   1842;   Erber   1842;   Esch  von 1774 bis 1842;   Esper  von 1881 bis 1872;   Etzgen  von 1790;  Exius  von 1723 bis 1877;   Faber  von 1746;   Fälsche  von 1897 bis 1850;   Fankel  von 1846 bis 1899;   Fasen  von 1847;   Fassbender  von 1841;   Fein  von 1841 bis 1849;   Felser  von 1758 bis 1899;   Ferdinand  von 1764;   Fischer  von 1752 bis 1899;   Flesch  von 1868;   Franzen  von 1795 bis 1898;   Freund  bis 1829;   Fricker  von 1850 bis 1845;   Fröling  von 1942;   Fuchs  von 1850;   Fuhrmann  von 1819;   Gansen ;   Geller  von 1663 bis 1899;   Gerhards  von 1821 bis 1958;   Gilen  von 1828;   Gilgenbach  von 1848;   Gilles  von 1700 bis 1899;   Göbel  von 1818 bis 1842;   Gorges  von 1814 bis 1897;   Gräfen  von 1828 bis 1895;   Graff  von 1830;   Gubernator  von 1846 bis 1865;   Guldner  von 1877;   Gundert  von 1782 bis 1892;   Gutherz  von 1563 bis 1841;   Gutten  von 1844;   Hammes  von 1772 bis 1890;   Hannappel  von 1772 bis 1881;   Härig  von 1771;   Haubrich  von 1771 bis 1898;   Hauch  bis 1723;   Hebenstein   1695;   Hees  von 1695 bis 1841;   Helmes  von 1864;   Hennen   1824;   Hennes   1824;   Henrichs  von 1563 bis 1875;   Hens  von 1758 bis 1863;   Hentges  bis 1848;   Herff  bis 1852;   Hermann  von 1844;   Hermes  von 1710 bis 1881;   Herres  von 1787;   Hilger  bis 1896;   Hoff  von 1830 bis 1854;   Höff  von 1826;   Hoffmann  von 1826 bis 1866;   Hölzer  von 1830 bis 1839;   Holzknecht  von 1767 bis 1841;   Holzmann  von 1795 bis 1845;   Illigen  von 1811;   Irmen  von 1722 bis 1898;   Isaac  von 1806;   Jacobs  von 1806 bis 1835;   Jäger  von 1704 bis 1899;   Jank   1877;   Jax   1877;   Johann  von 1811 bis 1879;   Josten  von 1788 bis 1810;   Jung  von 1848 bis 1851;   Jungen  von 1849 bis 1898;   Junglas  von 1810;   Justen  von 1835;   Kaiser  von 1816 bis 1879;   Kalkum   1836;   Kannengießer  von 1836 bis 1845;   Karst  von 1881;   Kasper  von 1867;   Kehrer  von 1835;   Kehrig  von 1841;   Kerpen  von 1828 bis 1889;   Keupen   1849;   Kick  von 1849 bis 1912;   Kirchesch  von 1892 bis 1901;   Kirchgässer  von 1799;   Kirstgen  von 1790 bis 1836;   Klasen  von 1717 bis 1899;   Klaus  von 1848;   Klee  von 1754 bis 1899;   Klein  von 1563 bis 1925;   Klinkner  von 1853;   Klotz  von 1780 bis 1899;   Klütsch   1877;   Knauf  von 1826 bis 1877;   Knieper  von 1722 bis 1779;   Koch   1874;   Köhn  von 1797 bis 1898;   Kolb   1872;   Kollmayer  von 1753 bis 1872;   Konen   1812;   Kontz  von 1812 bis 1898;   Konzen  von 1898;   Kopp  von 1789;   Korthaus  von 1858;   Korz  von 1858;   Kowastch  von 1871 bis 1884;   Krämer  von 1640 bis 1900;   Krämer iii  von 1849 bis 1872;   Krämer IV  von 1809;   Krein  von 1809 bis 1814;   Kremer  von 1719 bis 1807;   Kreuser  von 1708 bis 1896;   Kreutz  von 1794 bis 1898;   Krist   1873;   Kronz  von 1824 bis 1890;   Kronz II  bis 1898;   Kuhl   1835;   Kümpel   1835;   Lambrich  von 1700 bis 1846;   Lang  von 1883 bis 1884;   Langerhans  von 1868 bis 1882;   Lanser  von 1834 bis 1899;   Laux  von 1829 bis 1898;   Lefev  von 1805 bis 1899;   Lehnen  von 1640 bis 1899;   Leimbach   1869;   Leinen   1869;   Lenarz   1869;   Lenzen  von 1785 bis 1898;   Liesenfeld  von 1813 bis 1832;   Linden  von 1765 bis 1864;   Lion  von 1695 bis 1866;   Litzinger  von 1865 bis 1871;   Lohr  von 1836;   Löhr   1893;   Lorenz  von 1882 bis 1893;   Maas  von 1774 bis 1722;   Maasmann  von 1832;   Mais  von 1830 bis 1856;   Mannebach   1765;   Martenthal  von 1765 bis 1874;   Martin ;   Marx  von 1770 bis 1734;   Maus  von 1738 bis 1770;   May  von 1724 bis 1921;   Mehren  von 1842;   Mensior  von 1822 bis 1841;   Merten  von 1740 bis 1826;   Mertens   1884;   Mertes  von 1760 bis 1884;   Mertz  von 1563;   Metzen  von 1563;   Meurer  von 1865 bis 1871;   Meyer  von 1830 bis 1876;   Michels  von 1760 bis 1890;   Miesen  von 1716 bis 1899;   Mohr  von 1856 bis 1768;   Molitor  von 1728 bis 1852;   Moog   1789;   Morsbach  von 1567 bis 1789;   Müllenbach  von 1865;   Müller  von 1832 bis 1867;   Münnich  von 1821 bis 1856;   Müsch  von 1722 bis 1781;   Nett  von 1842;   Neumann  von 1751;   Nickers  von 1827;   Nicolay  von 1760 bis 1868;   Niederehe  von 1741;   Niederelz  von 1723 bis 1853;   Nn  von 1719 bis 1768;   Nohner  von 1877;   Oden  von 1785;   Ollig  von 1665 bis 1806;   Oster  von 1826 bis 1844;   Otto  von 1802 bis 1899;   Pauli  von 1855;   Peifer  von 1825 bis 1894;   Pesch  von 1832;   Peters  von 1563 bis 1898;   Peterssonn  von 1820 bis 1832;   Plein  von 1830 bis 1841;   Pöhl  von 1831;   Poley  von 1723;   Pörling  von 1640 bis 1895;   Pörsch  von 1866 bis 1878;   Probst  von 1864 bis 1869;   Proff  von 1853 bis 1898;   Pütz  von 1853;   Querbach  von 1736 bis 1879;   Quirin  von 1810;   Rahms   1897;   Ramershoven   1897;   Rech  von 1876 bis 1897;   Regnier  von 1794 bis 1884;   Reichard  von 1821 bis 1899;   Reichards  von 1823 bis 1855;   Reichartz  von 1882;   Reuland  bis 1899;   Reuter  von 1810 bis 1835;   Rido ;   Rieden   1871;   Rieder  von 1871 bis 1891;   Rienhardt  von 1869;   Ring  von 1780 bis 1889;   Rinnenburger  von 1751 bis 1890;   Ritgen  von 1722;   Rochulus  von 1722 bis 1771;   Röder  von 1877;   Romes  bis 1877;   Rösinger  von 1807 bis 1883;   Runck  von 1814;   Safft  von 1839;   Salchert  von 1755 bis 1899;   Sardé   1838;   Sausen   1838;   Sauter   1838;   Schaaf   1838;   Schaden  von 1789 bis 1846;   Schäfer  von 1758 bis 1898;   Schäfges  von 1563;   Scheffer  von 1563;   Scheid  von 1830 bis 1899;   Scheider  von 1868 bis 1898;   Scheidt  von 1835;   Scheidweiler  von 1824 bis 1834;   Scheuer  von 1829 bis 1853;   Schiller  von 1864;   Schlaf ;   Schmidt  von 1759;   Schmitt  von 1782 bis 1897;   Schmitz  von 1640 bis 1899;   Schmitz II  von 1866;   Schmitz iii  von 1815 bis 1866;   Schneider  von 1663 bis 1899;   Schopp  von 1824 bis 1887;   Schug  von 1771 bis 1741;   Schuld  von 1774;   Schulte  von 1774;   Schultes   1851;   Schulzen   1851;   Schumacher  von 1795 bis 1892;   Schuwerack  von 1767 bis 1892;   Schwarz  von 1731 bis 1895;   Schweizer   1873;   Seitsch  von 1828 bis 1873;   Sesterhenn  von 1896 bis 1876;   Siehr  von 1879;   Simonis  von 1861;   Simons  von 1865 bis 1871;   Stadtfeld  von 1777 bis 1892;   Steffens  von 1854;   Steffes  von 1640 bis 1895;   Steffes-en  von 1764 bis 1900;   Steffes-gräfen  von 1758 bis 1797;   Steffes-hoff  von 1756 bis 1892;   Steffes-holländer  von 1751 bis 1899;   Steffes-just  von 1790;   Steffes-kirch  von 1761 bis 1841;   Steffes-klee  von 1812 bis 1824;   Steffes-lai  von 1772 bis 1899;   Steffes-mies  von 1751 bis 1887;   Steffes-ollig  von 1814 bis 1893;   Steffes-peters  von 1823 bis 1844;   Steffes-tun  von 1783 bis 1899;   Stegmann   1884;   Stein  von 1753 bis 1884;   Steinen  von 1753 bis 1819;   Steinhart  von 1859;   Stephani  von 1768;   Stoll  von 1680 bis 1899;  Sutorius  von 1852 bis 1896;   Ternes  von 1744;   Ternus  von 1740 bis 1744;   Theisen  von 1854 bis 1876;   Theobald  von 1835;   Tholl  von 1727 bis 1879;   Thomas  von 1886;   Thönnes  von 1860 bis 1894;   Trapp  von 1811 bis 1899;   Ulmen  von 1815 bis 1874;   Umbach  von 1780;   Ungers  von 1885 bis 1780;   Valerius  von 1563 bis 1899;   Veling  von 1867 bis 1898;   Vickus  von 1831;   Völker  von 1820;   Wagner  von 1705 bis 1870;   Wagner ii  von 1884;   Waldecker  von 1845;   Walgenbach  von 1785 bis 1900;   Wallenborn   1650;   Watzerath  von 1650 bis 1841;   Watzling  von 1826;   Weber  von 1787 bis 1844;   Weberskirch  von 1888 bis 1893;   Weiler ;   Weinand  von 1869;   Weis  von 1838 bis 1879;   Welches  von 1818;   Welling  von 1563 bis 1882;   Welpen  von 1563;   Welpenn  von 1785;   Welter  von 1764 bis 1895;   Werhahn ;   Werner  von 1773;   Weseler  von 1895;   Wiersch  von 1827 bis 1895;   Wilberscheid  von 1783;   Wilhelmi  von 1705 bis 1821;   Winkel  von 1834 bis 1870;   Wirtz  von 1833;   Wollersheim  von 1881 bis 1838;   Wolscheid   1877;   Wölwer  von 1829 bis 1898;   Wölwerscheid  von 1807 bis 1897;   Zapp  von 1822 bis 1941;   Zils  von 1841;   Zimmer  von 1788 bis 1868  Zirwes  von 1845 bis 1899.

Müllenbach - Zirwesmühle, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1793 bis 1883;   Arenz  von 1778 bis 1793;   Fischer  von 1755 bis 1830;   Hoffmann ;   Otto   1826  Schneider   1826.

Müllenbach bei Adenau, Ahrweiler, RP
  Jax .

Müllenbach Kaulenmühle, Cochem-Zell, RP
  Arenz   1774;   Beyer   1774;   Born  von 1774 bis 1777;   Eihs  bis 1747;   Fuhrmann ;   Göbel  von 1751 bis 1848;   Klasen  von 1751 bis 1800;   Laubach  von 1801;   May  von 1743 bis 1801;   Miesen  von 1733;   Niederelz  bis 1764;   Peifer  bis 1848;   Salchert  von 1806;   Schmitz  von 1761 bis 1806;   Schuwerack   1852;   Steffes-lai  von 1817 bis 1852  Weber .

Müllenbach Neue Mühle a.d. Weißen Buche, Cochem-Zell, RP
  Fischer  von 1741 bis 1745;   Krämer  von 1725  Nn .

Müllenbach-Brücksmühle, Cochem-Zell, RP
  Brück  von 1846 bis 1886  Krämer  von 1872 bis 1899.

Müllenbach-Fischermühle, Cochem-Zell, RP
  Fischer  von 1712 bis 1812;   Kannengießer  von 1812;   Lehnen  von 1813 bis 1825;   Schmitz  von 1718 bis 1758;   Schumacher  bis 1728  Werner .

Müllenbach-Gerhardsrother Mühle, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1812 bis 1867  Krämer  von 1780 bis 1845.

Müllenbach-Heinrichsmühle, Cochem-Zell, RP
  Lehnen  von 1851 bis 1870.

Müllenbach-Josephsmühle, Cochem-Zell, RP
  Lehnen   1739;   Linden  von 1739 bis 1745;   Meyer  von 1732 bis 1738  Quirin .

Müllenbach-Lehnenmühle, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1855;   Gilles  von 1833 bis 1862  Lehnen  von 1833 bis 1852.

Müllenbach-Meurermühle, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1788  Wey .

Müllenbach-Ölmühle, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1860 bis 1885;   Arenz  von 1792;   Brost  von 1718 bis 1798;   Krämer  von 1822;   Quirin  bis 1756;   Schuld  von 1877 bis 1747  Thiesen  von 1877.

Münk, Mayen-Koblenz, RP
  Gutreuter ;   Hoffmann  von 1807;   Meurer  bis 1807;   Siehr   Steffes .

Münstermaifeld, Mayen-Koblenz, RP
  Daum  von 1778;   Dünchheim ;   Hammes  von 1753;   Hilger  von 1842;   Klein  bis 1691;   May  von 1828  Meurer .

Münstermaifeld-Lasserg, Mayen-Koblenz, RP
  Hilger   1753  Köhn   1753.

Münstermaifeld-Sevenich, Mayen-Koblenz, RP
  Cochhan  von 1831  Proff  von 1831.

Müsch, Ahrweiler, RP
  Gigel   1695;   Mertens   1695  Müsch   1695.

Müsch-Müscher Hof, Ahrweiler, RP
  Gigel   Müsch .

Nachtsheim, Mayen-Koblenz, RP
  Birschbach  von 1780;   Buch ;   Fassbender  von 1758;   Kirstges ;   Leimbach ;   Maasmann ;   Nn ;   Raab ;   Schäfges ;   Schenk ;   Schmitz ;   Schneider  bis 1875;   Schüller  von 1718;   Schuwerack  bis 1732;   Theisen  von 1819  Zimmer   1819.

Naunheim, Mayen-Koblenz, RP
  Elosge  von 1758;   Nn  von 1758;   Sesterhenn  von 1726  Steffens  bis 1726.

Nauroth, Altenkirchen, RP
  Plein   1808.

Neef, Cochem-Zell, RP
  Kreuser .

Neichen, Daun, RP
  Hennes   1800.

Neroth, Daun, RP
  Blankenheim ;   Claes   Maus  von 1782.

Nettesheim, Neuss, RP
  Miesges  von 1828.

Neuhen
  Closges  von 1782.

Neukirchen b. Trier
  Müller  von 1824.

Neumagen, Wittlich-Bernkastel, RP
  Brauns  von 1837  Kommers .

Neustadt
  Apfelmacher .

Neuwied, Neuwied, RP
  Esper  von 1750 bis 1763;   Kreten  von 1797  Mayer .

Nickenich, Mayen-Koblenz, RP
  Bau  bis 1767  Kerling .

Niedererbach, Westerwaldkreis, RP
  Egenolf  von 1873.

Niedermendig, Mayen-Koblenz, RP
  Alcken  von 1722;   Becker ;   Bohl ;   Breuer ;   Elzer   Elzerer .

Niederwerth, Mayen-Koblenz, RP
  Pauli  von 1805.

Niederzissen, Ahrweiler
  Müller  von 1822.

Nievern a.d. Lahn, EMS, RP
  Jacobs  von 1768 bis 1789.

Nitz, Daun, RP
  Langendorf  von 1737 bis 1776  Mürlenbach  bis 1737.

Nitz-Nitzer Mühle, Mayen-Koblenz, RP
  Hünerath   Wagner .

Nohn, Daun, RP
  Bauer  von 1743;   Brauns  von 1756;   Daub  von 1756  Klasen .

Nürburg, Ahrweiler, RP
  Breuer   1687;   Hees  von 1687 bis 1876;   Kerig  von 1820  Zimmer .

Nürburg-Brück, Ahrweiler, RP
  Meyer .

Nürburg-Dreis, Ahrweiler, RP
  Burggraf .

Oberelbau
  Mertz .

Oberelz, Mayen-Koblenz, RP
  Bauer  von 1792 bis 1807;   Burger  von 1796;   Diederich  bis 1856;   Esper  von 1856;   Karst  von 1784;   Klasen  bis 1784;   Michael  von 1745 bis 1778;   Michaels ;   Michels  von 1796;   Nn  bis 1899;   Otto  von 1891 bis 1892;   Schmitz  von 1788;   Schmitz II ;   Schneider  von 1842;   Theisen   1842;   Thönnes   1842  Wagner   1842.

Oberfell, Mayen-Koblenz, RP
  Bleiser .

Obergondershausen, Rhein-Hunsrück, RP
  Dieler .

Oberkail, Bitburg-Prüm, RP
  Schmitt  von 1775.

Obermendig, Mayen-Koblenz, RP
  Büsch ;   Gutherz ;   Heuser  von 1761;   Klein  von 1755 bis 1758;   Krechel  von 1752;   Mannebach   Müller .

Oberscheidweiler, Wittlich-Bernkastel, RP
  Alflen  von 1774 bis 1820;   Berenz  von 1867;   Steilen  von 1867  Weber  von 1775.

Oberstadtfeld, Daun, RP
  Schulzen  bis 1851.

Oberweiler, Bitburg-Prüm, RP
  Schmitt .

Oberwelchenbach, Mayen-Koblenz, RP
  Schäfer  von 1774.

Oberwesel, Rhein-Hunsrück, RP
  Kirchgässer  von 1860.

Oberzier, Düren, NW
  Beyer  von 1773.

Ochtendung, Mayen-Koblenz, RP
  Arweiler   1762  Barz  von 1700 bis 1794.

Orenhoven, Bitburg-Prüm, RP
  Schmitt  von 1765.

Osann, Wittlich-Bernkastel, RP
  Reuland .

Peterswald, Cochem-Zell, RP
  Delveaux  von 1858 bis 1852.

Petinige, Belgien
  Regnier .

Pickliessem, Bitburg-Prüm, RP
  Palzer   1833.

Pillig, Mayen-Koblenz, RP
  Delveaux  von 1849 bis 1734;   Heintzen  von 1863  Maas .

Plaidt, Mayen-Koblenz, RP
  Heuser ;   Müller  von 1675;   Piegre   Weber .

Plein, Wittlich-Bernkastel, RP
  Linden  von 1850 bis 1866  Steffes .

Polch, Mayen-Koblenz, RP
  Einig   1740;   Gräff  von 1714 bis 1763;   Langenbahn  bis 1714;   Michels ;   Nn ;   Piegre ;   Reitz  von 1789;   Reuter  von 1793;   Schmitt  von 1714 bis 1708  Schwarz  von 1703 bis 1769.

Polch-Ruitsch, Mayen-Koblenz, RP
  Colligs  von 1794 bis 1885  Reuter .

Pommern, Cochem-Zell, RP
  Alflen  von 1831 bis 1876;   Berenz  bis 1762;   Boos  von 1793;   Halfmann  von 1783 bis 1793;   Loosen  von 1814;   Nn  von 1781;   Schleyer  von 1754 bis 1720;   Weinandt  von 1720 bis 1754;   Wiersch ;   Wirschem  von 1783  Wolff   1783.

Prüm, Wittlich-Bernkastel, RP
  Bollendorf  bis 1745  Esch  von 1731.

Quiddelbach, Ahrweiler, RP
  Basel ;   Mand   Strodt .

Ramersbach, Ahrweiler, RP
  Allar   1890.

Ransbach, Westerwaldkreis, RP
  Schmitt  von 1760.

Rauenthal-Eltville, Hochtaunuskreis, HE
  Enzinger .

Reimerath, Daun, RP
  Bungard ;   Haubrich  von 1768;   Jacobs  bis 1796;   Reuter  von 1777;   Weber  von 1810;   Wilberscheid  von 1795 bis 1810  Wölwerscheid  bis 1795.

Reinsfeld, Trier, RP
  Klein .

Remagen, Ahrweiler, RP
  Arenz   1896;   Cochems   1896;   Gorges  von 1890 bis 1896  Koch .

Rescheid-Hellenthal, Euskirchen, NW
  Gerhard .

Retterath, Daun, RP
  Bertram  von 1835 bis 1872;   Bleser  bis 1814;   Cremer  von 1773 bis 1814;   Diederich  von 1757 bis 1836;   Einig  von 1797 bis 1813;   Esper ;   Freund ;   Gilgenbach   1796;   Gilles   1796;   Göbel   1796;   Gutreuter   1796;   Hermann   1796;   Hermes   1796;   Hoff   1796;   Jax  von 1749 bis 1796;   Karst  von 1755 bis 1831;   Klasen  von 1773;   Krämer  von 1783;   Krein  von 1789;   Kreuser  von 1797 bis 1872;   Lamberti ;   Lefev  von 1759 bis 1761;   Lion   1797;   Mand  von 1784 bis 1797;   Mertes  von 1791;   Meurer  von 1744;   Michael  von 1744;   Michaels  bis 1790;   Michels  von 1820;   Mohr  von 1742 bis 1873;   Müller ;   Nn  von 1897;   Otto  von 1793;   Peters  von 1756 bis 1827;   Petry  von 1739;   Pusch  von 1796 bis 1739;   Reichertz  von 1878 bis 1880;   Romes   1787;   Schäfer  von 1781 bis 1787;   Schmitz  von 1748;   Schneider ;   Sturm  von 1750;   Thiesen  von 1748;   Thomas ;   Tillmann  von 1788;   Wagner   1788;   Weber  von 1761 bis 1788;   Werhahn  bis 1898  Wölwer .

Retterath-Salcherather Hof, Daun, RP
  Einig  von 1759 bis 1771;   Hermann  von 1842  Michels  von 1842.

Reudelsterz, Mayen-Koblenz, RP
  Geishecker  von 1722  Sauter  von 1839.

Rheinböllen, Rhein-Hunsrück, RP
  Hütten .

Rheinbreitbach, Neuwied, RP
  Scheidt  von 1764.

Rheineck-Bad Breisig, Ahrweiler, RP
  Felinger .

Rieden, Mayen-Koblenz, RP
  Nett .

Roes, Cochem-Zell, RP
  Friedrichs ;   Geisen  von 1755 bis 1764;   Lohn  von 1764 bis 1795;   Nurz ;   Reinhardt ;   Röder ;   Schiller  bis 1712;   Schmitt  von 1712 bis 1741;   Spengler  bis 1741;   Steffes  von 1741  Wolf .

Saarwellingen, Saarlouis, SL
  Kowastch  von 1843.

Saffig, Mayen-Koblenz, RP
  Bleudgen  von 1794  Müller  bis 1794.

Sahlem
  Groos  von 1789.

Salcherath-Retterath, Daun, RP
  Hermann  von 1813;   Krämer  von 1813  Kremer .

Salm, Daun, RP
  Böhmer  von 1797  Thelen .

Salzig, Rhein-Hunsrück, RP
  Lahnstein .

Sarmersbach, Daun, RP
  Schäfer  von 1834  Welling .

Sassen, Daun, RP
  Gundert  von 1770;   Hermes  von 1773;   Krein ;   Lennerz ;   Ollig ;   Otto ;   Schmitz ;   Theisen   Zenzen .

Sauerbrod
  Mensior .

Schillingen, Trier, RP
  Kontz  von 1770 bis 1781;   Neufeld  von 1795  Schwarz .

Schladt, Wittlich-Bernkastel, RP
  May  von 1826  Roth .

Schmitt, Cochem-Zell, RP
  Arenz   1774;   Benz   1774;   Lehnen   1774;   Linen   1774  Schmitz   1774.

Schönbach, Daun, RP
  Bell  von 1802;   Bohr ;   Haubrich  von 1863;   Keupen  von 1863;   Nn ;   Rieden  bis 1839;   Schäfer  von 1839;   Werhand  von 1813  Zenner  von 1844 bis 1825.

Schöne Aussicht-Kaisersesch, Cochem-Zell, RP
  Göbel   1892;   Gorges  von 1840 bis 1892;   May  von 1833 bis 1843;   Steffes-tun   1886  Walgenbach   1886.

Schwarzhof
  Gessner  von 1831.

Schweich, Trier, RP
  Berenz  von 1819.

Siebenbach, Mayen-Koblenz, RP
  Gäb  von 1795  Schmitz .

Siegen, Siegen, NW
  Schön  von 1878 bis 1889.

Sohren-Hirschfeld, Rhein-Hunsrück, RP
  Müller .

Sosberg, Cochem-Zell, RP
  Arenz  von 1853.

Spay-Brey, Mayen-Koblenz, RP
  Hauch   1886.

Spiess
  Presmann  von 1751.

St. Aldegund, Cochem-Zell, RP
  Konen .

St. Johann, Mayen-Koblenz, RP
  Langendorf  von 1758 bis 1748;   Sachel  von 1738;   Sahel  von 1761  Schäfges .

St. Wendel-Baldersweiler, SL
  Thomé .

Steinborn, Daun, RP
  Schmitt  von 1845.

Steineberg, Daun, RP
  Diederichs   Lehnerz .

Steiningen, Daun, RP
  Franzen   1862;   Roden   1862  Scheid  von 1856 bis 1862.

Steinstraß-Niederzier, Düren, NW
  Kamphausen   1866.

Stierstadt, Hochtaunuskreis, HE
  Dieth  von 1819.

Strohn, Daun, RP
  Berenz  von 1840;   Bläser ;   Driesch  von 1792;   Heuchert  bis 1801;   Laubach  von 1801;   Meuth  bis 1818;   Ollig  bis 1790;   Scheidweiler  von 1790 bis 1827  Steilen .

Strohn-Strohner Mühle, Daun, RP
  Bleser  von 1870  Steilen  bis 1870.

Strotzbüsch, Daun, RP
  Damian  von 1821;   Mohr  von 1840;   Ollig  von 1798  Weber .

Swisttal-Odendorf, Siegkreis, NW
  Weseler .

Tal-Rheineck, Ahrweiler, RP
  Felinger .

Taycheedah Township, Fond Du Lac Co., WI, USA
  Steffes-peters  bis 1850.

Thomm, Trier, RP
  Gorges  von 1769 bis 1789;   Kronz  bis 1769;   Scheuer  bis 1831;   Steinbach  von 1808  Weis .

Thür, Mayen-Koblenz, RP
  Becker ;   Müller ;   Nett   Seibert .

Trechtingshausen, Mainz-Bingen, RP
  Maas   1941.

Treis, Cochem-Zell, RP
  Göbel ;   Müsch   Weinbach .

Trier, RP
  Felser  von 1778 bis 1872;   Hanwel  von 1897;   Marx ;   Moog ;   Schäfer  von 1785;   Schäfges  von 1758;   Seeberger  von 1891  Zils .

Trimbs, Mayen-Koblenz, RP
  Barz ;   Elzer ;   Juchem  von 1785;   Valerius   Wölwerscheid .

Trittscheid, Daun, RP
  Berenz .

Üdersdorf, Daun, RP
  Scheidweiler  von 1787;   Schmitt  von 1852 bis 1875  Weber .

Udler, Daun, RP
  Steffes  von 1821 bis 1823.

Uersfeld, Daun, RP
  Abler  von 1755;   Barz  von 1777;   Bock  von 1846;   Brost ;   Diederich  von 1846;   Exius  von 1846 bis 1824;   Gerber  von 1788;   Göbel  von 1745 bis 1818;   Gräfen  von 1788 bis 1765;   Groders ;   Gubernator  von 1785;   Gundert ;   Hoff  von 1821;   Jacobs  von 1819;   Johann  von 1787;   Kirstgen ;   Kirstges  von 1788 bis 1796;   Krämer ;   Krein  von 1790;   Kreuser  von 1793;   Lanser  von 1754 bis 1807;   Marx  von 1755 bis 1874;   May   1755;   Meurer   1755;   Mies   1755;   Miesen  von 1755 bis 1765;   Mindermann  von 1765 bis 1797;   Oster  von 1786;   Reichertz ;   Rieder  von 1771 bis 1733;   Rochulus  von 1735;   Salchert  von 1776;   Schmitt ;   Schmitz  von 1764 bis 1770;   Schneider  bis 1780;   Schwickerath  von 1764;   Theisen ;   Thoma  bis 1766;   Thome  von 1766;   Thomé  von 1766;   Valerius  von 1764 bis 1795  Wölwer  von 1794 bis 1795.

Uess, Daun, RP
  Becker  von 1726;   Bretz ;   Freund ;   Hermes ;   Kremer  von 1739;   Laurent  von 1775;   Maus  von 1736;   Schmitz  von 1754;   Steffes  von 1743  Theisen .

Ulmen, Cochem-Zell, RP
  Allar  von 1807 bis 1857;   Arenz ;   Arloff  von 1825;   Arnold  von 1788 bis 1890;   Barbye  von 1771;   Berenz  von 1718;   Bleser  bis 1808;   Böhlen  von 1793;   Bohr  von 1793 bis 1826;   Brost  von 1826;   Bungard  von 1775 bis 1881;   Bungart  von 1832;   Cohmann  von 1678 bis 1708;   Daheim  von 1671 bis 1719;   Diederichs  von 1777;   Dietzen  von 1781;   Dreis  von 1723 bis 1807;   Dreys  von 1781 bis 1854;   Dunkel  von 1854;   Einig   1823;   Emmerichs   1823;   Felser  von 1823 bis 1824;   Franzen  von 1768 bis 1868;   Gilles  von 1803 bis 1836;   Groos ;   Hammes  von 1831;   Henrich  von 1807;   Henrichs  von 1805 bis 1831;   Holzknecht  von 1762 bis 1795;   Illigen  von 1830;   Jacobi  von 1735 bis 1830;   Jax   1847;   Kannengießer   1847;   Kerpen  von 1779 bis 1847;   Kessler  von 1810;   Kick  von 1823;   Klasen  von 1802;   Klinkner ;   Kolf ;   Konrad  von 1822;   Kontz   1815;   Krämer  von 1670 bis 1815;   Krein  von 1816;   Kremer  von 1823;   Kreuser  von 1819 bis 1825;   Kreutz  bis 1858;   Krimmig   1819;  Lambrich   1819;   Lauxem  von 1771 bis 1819;   Lehnen ;   Lenartz ;   Lenzen  von 1751 bis 1824;   Leonards ;   Ludwig   1721;   Maas  von 1721 bis 1882;   Maus  bis 1800;   Meyer  von 1787;   Michels ;   Molitor ;   Mück ;   Nn ;   Pantenburg ;   Proetz  von 1782 bis 1775;   Querings  von 1675 bis 1680;   Rochulus ;   Roden  von 1750 bis 1807;   Rösinger  von 1676 bis 1750;   Ruland  bis 1813;   Schaaf  von 1813;   Schäfer   1794;   Scheffer   1794;   Scheffers  von 1794 bis 1807;   Scheid  bis 1841;   Scheider  von 1752;   Schildges  von 1720 bis 1734;   Schlechter  von 1816;   Schlösser  von 1839;   Schneider  von 1750 bis 1882;   Stark   1877;   Steffes  von 1859 bis 1877;   Steffes-lai   1823;   Steffes-mies   1823;   Ternes  von 1807 bis 1823;   Thönnes  von 1811;   Ulmen  von 1811;   Valerius  von 1819;   Wagner  von 1825 bis 1819;   Wallenborn  von 1655 bis 1825;   Weber  von 1752 bis 1804;   Welter  von 1752;   Wendel ;   Wiersch  von 1781;   Wilberscheid  von 1680 bis 1881;   Winkel  von 1813 bis 1825;   Wirkener  von 1806 bis 1854  Zenzen .

Ulmen-Furth, Cochem-Zell, RP
  Daheim  von 1788;   Diederich  bis 1808;   Kerpen  von 1808;   Mengelkoch  bis 1838  Schmitz  von 1711.

Ulmen-Meiserich, Cochem-Zell, RP
  Arnold  von 1747 bis 1813;   Asener  bis 1776;   Berenz  von 1776;   Bleser ;   Bohr  von 1762;   Borns ;   Dohr  von 1815;   Dreesen  von 1807;   Dreis   1812;   Elscheid  von 1724 bis 1812;   Franzen ;   Hausen  von 1826;   Hoffmann  von 1770 bis 1683;   Krein ;   Oster ;   Quirin  von 1864;   Rochlus  von 1864 bis 1678;   Ruland  von 1640 bis 1654;   Seurges   Stoll .

Ulmen-Vorpochten, Cochem-Zell, RP
  Klütsch  bis 1887  Reinhard .

Urmersbach, Cochem-Zell, RP
  Alflen ;   Berenz  von 1702;   Bermel  von 1702;   Bertram  von 1851;   Bleser  von 1680 bis 1768;   Boos ;   Braunschädel  bis 1742;  Brück  von 1706 bis 1752;   Burger  von 1738 bis 1768;   Darscheid ;   Deisen ;   Diedrich ;   Dietzler ;   Eisenburger ;   Esper  von 1770 bis 1865;   Gilles  bis 1775;   Gutherz ;   Haerich  von 1850;   Hammes ;   Hansen  von 1737 bis 1773;   Härig  von 1705 bis 1794;   Hartung  von 1740 bis 1776;   Hausen  von 1701 bis 1746;   Hilger ;   Hoffmann  von 1885;   Horst ;   Hürter ;   Jacobs  bis 1899;   Josten  von 1789 bis 1793;   Kayser  von 1767;   Klasen  von 1719 bis 1862;   Knieper   1835;   Kümpel   1835;   Laux  von 1755 bis 1835;   Leimbach  von 1685 bis 1776;   Lenz  von 1734;   May  von 1742 bis 1846;   Müller   1708;   Müsch   1708;   Nn   1708;   Oster  von 1708 bis 1788;   Reichert ;   Rieden  von 1838;   Sardé  von 1739;   Schäfges  von 1707 bis 1863;   Schmitt  von 1833;   Schmitz ;   Schnur  von 1751;   Schu  von 1771 bis 1790;   Schüller ;   Schulz  von 1731;   Schuwerack  von 1731;   Schwall  von 1731 bis 1788;   Schweizer  von 1795;   Severin  von 1711 bis 1740;   Still ;   Stoll ;   Ternes  von 1697;   Ternus  von 1863;   Theisen  von 1760 bis 1863;   Valerius  von 1737;   Wagner  von 1720 bis 1703;   Weiler  von 1794;   Wendel  von 1767;   Wilhelmi  von 1690 bis 1728;   Wissen  von 1702 bis 1771  Wölwer .

Urmersbach-Eltzer Mühle, Cochem-Zell, RP
  Bermel   1717;   Bleser   1717;   Dormin   1717;   Emmerich  von 1717 bis 1766;   Härig  von 1793 bis 1795;   Kalsch  von 1793 bis 1769;   Severin ;   Steinen  von 1717 bis 1750;   Wagner  von 1717 bis 1796  Wissen  von 1767 bis 1769.

Urmitz, Mayen-Koblenz, RP
  Fuhrmann .

Urschmitt, Cochem-Zell, RP
  Hoffmann  von 1808;   Holzknecht  von 1808;   Jahnen ;   Lenzen ;   Molitor  von 1868  Steffes .

Ürzig, Wittlich-Bernkastel, RP
  Fankel   1816.

Utzerath, Daun, RP
  Arenz  von 1853 bis 1727;   Becker  von 1727;   Franzen ;   Haubrich  von 1820;   Jung  von 1820;   Schmitz  von 1766;   Steffes  von 1839 bis 1866  Welling .

Vallendar, Mayen-Koblenz, RP
  Korthaus .

Valwig, Cochem-Zell, RP
  Martenthal  von 1778 bis 1793;   Moritz  von 1720;   Moriz  von 1720 bis 1721  Sausen .

Virneburg, Mayen-Koblenz, RP
  Braun  von 1809;   Brück ;   Büng ;   Burckard  von 1722;   Burckardt ;   Burkard  bis 1866;   Fasen   1803;   Geisbüsch  von 1660 bis 1803;   Jäger  von 1819;   Klasen  von 1806;   Krämer  von 1799;   Lion ;   Nn  von 1801;   Peters  von 1825;   Petry ;   Pingen  von 1804;   Reif ;   Reinhard ;   Ring ;   Schlaaf  von 1755;   Schmitt  von 1771 bis 1785;   Schmitz  von 1785;   Schneider ;   Schüller  von 1817;   Simon  von 1816;   Theisen  von 1810;   Thelen  von 1814  Weber  von 1810.

Wagenhausen, Cochem-Zell, RP
  Schäffers .

Waldkönigen, Daun, RP
  Böhmer  von 1791  Reck .

Wanderath, Mayen-Koblenz, RP
  Bleser   1732;   Engel  von 1732 bis 1893;   Fasen   1797;   Hoffmann  von 1710 bis 1797  Müller .

Weibern, Mayen-Koblenz, RP
  Jacobs .

Weiler, Mayen-Koblenz, RP
  Bleser   1748;   Daub   1748;   Engels  von 1748 bis 1839;   Hilt  von 1782;   Klasen ;   Laux  von 1813;   Lenzen ;   Pütz  von 1637;   Virneburg ;   Wagner ;   Wirtz   Witz .

Weiler - Niederelz, Mayen-Koblenz, RP
  Münch .

Weiler bei  Gevenich, Cochem-Zell, RP
  Diederich .

Weiler-Niederelz, Mayen-Koblenz, RP
  Flor  von 1720;   Heef  bis 1784;   Klasen  von 1784;   Schauff   Seul .

Weißenthurm, Mayen-Koblenz, RP
  Krischer  von 1789.

Welcherath, Daun, RP
  Bongard  bis 1878;   Herres   Kientzer .

Welling, Mayen-Koblenz, RP
  Bender  von 1703 bis 1692;   Dahm  von 1666;   Eltzer  von 1676;   Fehll  von 1677;   Hilger  von 1664;   Müller  von 1670;   Ranier de la ;   Roes  von 1665  Stoll  von 1645 bis 1665.

Welschenbach, Mayen-Koblenz, RP
  Retterath  von 1795  Schneider .

Welschneudorf, Westerwaldkreis, RP
  Stendenbach  von 1770.

Wiesemscheid, Ahrweiler, RP
  Schmitz .

Williamsville USA
  Müller  von 1843  Steffes-hoff .

Wilsndorf-Niederdielfen, Siegen, NW
  Wagner   1872.

Winningen, Mayen-Koblenz, RP
  Weynand .

Wirfus, Cochem-Zell, RP
  Junglas  von 1720 bis 1761;   Klasen  bis 1865;   Knieper  bis 1828;   Mannebach  von 1794 bis 1828;   Michels  bis 1756;   Mohr  von 1755;   Reuter  von 1798;   Schwarz  von 1798 bis 1801  Weber .

Wissen / Sieg, Westerwaldkreis, RP
  Kirchesch  von 1873.

Wittlich, Wittlich-Bernkastel, RP
  Alflen  von 1795.

Wollmerath, Cochem-Zell, RP
  Boden  von 1766 bis 1795;   Klee  von 1725 bis 1784;   Michels  von 1824;   Preitz  von 1766;   Schäffers  bis 1801;   Schneider  von 1786;   Thelen  von 1785 bis 1786  Weber  bis 1785.

Zell, Cochem-Zell, RP
  Welter .

Zell-Merl, Cochem-Zell, RP
  Anschel ;   Eihs ;   Reif  von 1779;   Ulmen  von 1779  Welches .

Zermüllen, Daun, RP
  Haubrich  von 1762;   Nn   1792;   Ollig  von 1752 bis 1792  Welling .

Zettingen, Cochem-Zell, RP
  Gilles  von 1756;   Hölzer  von 1820;   Klasen  von 1820 bis 1823;   Ollig  von 1795;   Rosenzweig ;   Schenk  von 1790 bis 1820;   Schink ;   Schmitz   1672;   Simons   1672;   Steffes  von 1672 bis 1717;   Thones  bis 1733;   Thönnes   Wirtz .

Zumried, Daun, RP
  Schmitz  von 1759.

Zütphen, Holland
Holtmann, Ingenlath