Ortsfamilienbuch Forster Kirchspiel  (Eifel])

In einer weiteren Bearbeitung der Orte im Kreis Cochem ist das Ortsfamilienbuch Forst (Eifel) erschienen. Zur Pfarrei St. Castor Forst (Eifel), dem  sogenannten “Nasser Kirchspiel” mit dem Pfarrort Forst und den Filialorten Binningen, Brohl, Dünfus, Roes, Molzig, Pfaffenhausen, mehreren Höfen und Mühlen, und aus dem Amt Münstermaifeld der Ort Möntenich.

Diese acht Dörfer bilden die Pfarrei Forst, deren Kirchenbücher nach dem 30jährigen Krieg beginnen und im Vergleich zu den Nachbarorten ungewohnt sorgfältig von den jeweiligen Pfarrern geführt wurden. Für die Zeit ab 1798 wurde mir von der ehemaligen Verbandsgemeinde Treis-Karden, jetzt Cochem-Land, genehmigt, die Zivilakten des Standesamtes Karden auszuwerten, so dass die Bevölkerung mit ihren Lebensdaten nahezu lückenlos dokumentiert werden konnte.

Ergänzt wurden die Personenstandsdaten mit weltlichen Quellen, wie z.B. Steuerlisten, Urkunden, Lagerbüchern usw.

Im Ortsfamilienbuch Forst können somit ca. 3.300 Familien, ca. 25.000 Personen, über einen Zeitraum von fast 300 Jahren nachgewiesen werden.

Die im Buch vorkommenden Familien- und Ortsnamen sind hier nachzulesen.

Eine Musterseite im PDF-Format findet man hier.

 Wie alle meine Bücher wurde es nur in einer einmaligen Auflage gedruckt und wird  nicht über den Buchhandel vertrieben .
 

Restexemplare sind noch erhältlich, bei Interesse sprechen Sie mich an.

 

 

 

Email:  ursula-at-ursula-buchholz.com