Gerhardsrother Hof

Gerhardsrother Hof

Unter den nebenstehenden Links finden Sie Informationen zum Gerhardsrother Hof in Hochpochten

Die Texte des Weistums und der Güterbeschreibung werden im Original wiedergegeben, also in der Sprache des 17. Jahrhundert. Wie in wissenschaftlichen Bearbeitungen solcher Texte üblich, wurden Abkürzungen in runden Klammern (..) aufgelöst und notwendige Zusätze  in eckigen Klammern ergänzt, um den Text allgemein verständlich zu machen. In der Güterbeschreibung ist im letzten Absatz eine Stelle nicht mehr eindeutig zu lesen und auch nicht zu rekonstruieren. Auch diese Stelle ist durch runde Klammer gekennzeichnet.

Der ortskundige Leser wird in der Güterbeschreibung Flurnamen aus Müllenbach, Laubach und Masburg finden, die auch in heutiger Zeit noch benutzt werden .

Die Texte werden veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Katholischen Pfarramtes St. Johannes d. Täufer, 53518 Adenau

Bedanken darf ich mich bei Herrn Tobias Kemper, Bonn, der mir beim Lesen des Weistums behilflich war.

Ursula Buchholz